• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Streit Zwischen Bund Und Bredo-Werft
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SVM und ASV streben vorderen Platz bei DM an

31.08.2007

LANDKREIS Bevor in zwei Wochen in Hamm die Faustball-Freiluftsaison mit den deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen ihren Höhepunkt erreicht hat, stehen an diesem Wochenende die Meisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend A an. Während der Landkreis bei den Mädchen nicht vertreten ist, gehen bei den Jungen mit Ahlhorner SV und SV Moslesfehn zwei Mannschaften bei den Titelkämpfen in Veitsbronn (Fürth) an den Start.

SV Moslesfehn hat nach Einschätzung von Trainer Bodo Würdemann die schwerere Vorrundengruppe erwischt, denn der TV Waibstadt und der TV Weisel sind die Favoriten auf den Titel. Um auch am Sonntag noch mitspielen zu können, müssen Christoph Johannes, Jörn Büsselmann, Christian Fabig, Christopher Clark, André Adrian und Carsten Twistmeyer daher die Teams von SG Kaulsdorf und TV Waldrennach hinter sich lassen. Gelänge ihnen dieses, würden sie in der Qualifikationsrunde zum Halbfinale stehen.

Dahin möchten auch die Jungen des Ahlhorner SV, die vor Moslesfehn Norddeutscher Meister geworden waren. Die Vorrundengruppe des ASV scheint nicht ganz so hohe Hürden parat zu haben, denn SG Augsburg, Gastgeber SV Veitsbronn-Siegelsdorf, TV Käfertal und VfL Güstrow sollten Teams sein, die für Hendrik Wilke, Dennis Overberg, Mats Albrecht, René Abel, Hendrik Hemme, Paul Bauer und Marius Fichtner auf dem Weg in die Qualifikationsrunde zu schlagen sein sollten. Wenn es sehr gut für den ASV läuft, steht er nach dem ersten Tag bereits im Halbfinale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.