• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tennis: SW Oldenburg nach 1:5-Niederlage vor dem Abstieg

16.06.2010

LANDKREIS Wechselhaft verlief für die Tennisspieler aus dem Landkreis das vergangene Wochenende.

In der 1. Kreisliga der Herren kassierte der Huder TV eine klare 1:5-Pleite beim Delmenhorster TC II. Die Huder waren allerdings nur mit drei Akteuren angereist. Den Punkt holte Jan-Hendrik Heuer. Auch Ligarivale Hatten-Sandkrug blieb ohne Punktgewinn. Die TSG verlor 2:4 gegen den TC Oldenburg-Süd II. Lucas Vogt gewann sein Einzel, Hannes Funke/Frerk Schipper siegten im Doppel. Der TC Altona Wildeshausen war beim 0:6 gegen den Tabellenführer TV Emstekerfeld chancenlos. Auch der Ahlhorner SV unterlag in der 1. Kreisliga gegen Emstekerfeld. Beim 1:5 punktete nur das Doppel Andre Ahrens/Jannik Best.

Die Herren 30 des Huder TV schlugen in der 1. Bezirksklasse den TV Zetel 5:1. Hartmut Timmermann, Jens Meyer, Sven Paulsen sowie Timmermann/Meyer und Andreas Dyll/Paulsen punkteten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der TC Harpstedt kassierte in der Verbandsklasse der Herren 40 eine deutliche 2:10-Niederlage beim TC Siedenburg. Lediglich das Doppel Hermann Cordes/Dietmar Wallner war siegreich. Bezirksligist Huder TV unterlag 2:4 gegen GW Bad Zwischenahn. Frank Hartmann und Bernd Fink gewannen ihre Einzel. Auch Ligakonkurrent TC Hundsmühlen verlor 2:4 gegen den Blexer TB. Helmut Scherbeitz und Christian Effenberger/Manfred Rossol punkteten.

In der 2. Bezirksliga feierte der Ahlhorner SV einen 4:2-Sieg beim SV Nordenham. Damit sind die Herren 40 in die 1. Bezirksliga aufgestiegen. Erwin Schlotfeld und Edo Schoon gewannen ihre Einzel. Zudem musste der Gegner von Paul Mers verletzungsbedingt aufgeben. „Da uns ein Remis zum Aufstieg gereicht hätte, war nach den Einzeln schon alles klar“, berichtet Erwin Schlotfeld. Trotzdem gewannen Dieter Schack/Paul Mers auch noch ihr Doppel. „Wir freuen uns sehr über den Aufstieg“, so Schlotfeld.

Die Herren 50 des TC Harpstedt schlugen in der Verbandsklasse den TV Süd-Bremen II mit 6:3. Harald Nienaber, Werner Mehring, Manfred Scheve, Wilfried Dehmel, Mehring/Dietmar Wallner und Erich Huntemann/Rainer Cohrs punkteten.

Der Ganderkeseer TV kehrte in der Landesliga der Herren 60 mit einem 4:2-Erfolg vom TV Winsen/Luhe zurück. Karl-Heinz Witte, Gerhard Meier, Günther Ehlert und Witte/Meier gewannen ihre Spiele. In der Bezirksliga spielte die zweite Ganderkeseer Mannschaft 3:3 gegen die TSG Hatten-Sandkrug. Karl-Ernst Meyer, Erich Krause und Horst-Dieter Düßmann punkteten für den GTV. Für die TSG waren Hellwig van Wayenberge, Dieter Meivers/Rainer Schrammek und Dieter Strangmann/Anton Lührs erfolgreich.

Eine 1:5-Niederlage beim TV Ost-Bremen hat den Abstieg von SW Oldenburg aus der Oberliga der Herren 65 wohl besiegelt, obwohl die Saison noch nicht zu Ende ist. Nur Jürgen Schüre punktete für die Sandkruger. Die Enttäuschung über den Gang in die Landesliga halte sich jedoch in Grenzen, sagte Mannschaftsführer Schüre. „Die Oberliga war eine Nummer zu groß, zumal wir mit einer chronisch dünnen Personaldecke zu kämpfen hatten.“ In der Verbandsliga gewann der Huder TV 5:1 beim TC Schortens. Edo Addicks, Hans-Jörg Hahn und Werner Stenkamp punkteten. Ein Einzel und ein Doppel gab der Gegner kampflos ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.