• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schwimmen: Talente beschenken sich mit Erfolgen und Bestzeiten

23.12.2015

Varel Mit zahlreichen Erfolgen und Bestzeiten sind die Schwimmerinnen und Schwimmer der SGS Hude-Sandkrug vom Weihnachtsschwimmen in Varel zurückgekehrt. Bei diesem Wettkampf, der vom TuS Büppel ausgerichtete wird, war die SGS mit insgesamt 19 Wasserratten vertreten.

Der erfolgreichste SGS-Sportler im Vareler Hallenbad war der elfjährige Bennett Sonka mit drei Siegen sowie zwei zweiten und einem dritten Platz. Sonka zeigte dabei seine beste Leistung über die 100 Meter Freistil in 1:35,84 Minuten.

Ebenfalls sehr erfolgreich waren die Geschwister Ida und Mia Stratmann. Die zwölfjährige Ida erzielte drei erste und zwei zweite Plätze, ihre achtjährige Schwester Mia erreichte drei erste Ränge. Beide hatten ihre beste Leistung über die 50 Meter Freistil in 0:32,34 Minuten (Ida) und 0:48,06 Minuten (Mia).

Der neunjährige Joshua Rolfe stand dem in nichts nach: Joshua erschwamm zwei Siege und zwei zweite Plätze. Vor allem über die 100 Meter Freistil in 1:45,52 Minuten überzeugte er.

Jeweils einmal siegten der zehnjährige Niklas Jakopaschke und der neunjährige Jesper Schwoll. Jakopaschke wurde zudem dreimal Dritter. Unter anderem schwamm er die 50 Meter Freistil in 0:47:36 Minuten. Schwoll belegte noch zwei dritte Ränge und stach durch seine Zeit über 50 Meter Brust (0:51,74) heraus.

Nike Sonka (8 Jahre) freute sich über einen Sieg und einen dritten Platz. Ihre beste Leistung zeigte sie über 50 Meter Rücken in 0:58,47 Minuten.

Völlig überraschend erreichte die neunjährige Neueinsteigerin Svea Wieting zwei zweite Plätze. Dabei fehlten ihr lediglich drei Hunderstelsekunden für einen Sieg bei ihrem ersten Wettkampf. Ihre beste Leistung lieferte Svea über 100 Meter Freistil in 1:45,19 Minuten ab.

Außerdem erreichten Merle Rüschen, Pascal Tuschar, Leni Burgdorf, Lina Langenberg, Jasmin Bösemann, Carina Scheitz, Paula Schäfe, Svea Wieting und Anouk Prezek zum Teil mehrere Medaillenplätze. Alle 19 Aktive erreichten zudem neue Bestzeiten. „Das mehrmalige, wöchentliche Training in Sandkrug und in Hude hat sich somit ausgezahlt“, freute sich Betreuer Detlef Hullmann.

Dass auch die Trainer der SGS fit sind, stellte Marcus Schwoll unter Beweis. Er schwamm die 100 Meter Freistil in 1:03,90 und die 100 Meter Lagen in 1:13,54 Minuten und war damit Erster seiner Altersklasse 40.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.