NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

ANGEBOT: Talentsichtung beginnt schon im Grundschulalter

12.03.2005

[VORSPANN] HUDE/KONK - Seit vielen Jahren engagiert sich der RC Hude um die reiterliche Ausbildung und Förderung der Jugend. Bereits 1989 wurde der Verein in das Förderprogramm der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) aufgenommen. Mittlerweile verfügt er über sechs eigene Ponys. Einmal wöchentlich betreuen die Mitglieder die Reit-AG der Huder Grundschule an der Jägerstraße, aus der Schüler später in den Verein wechseln können.

Seit 1990 ist der Reitclub auch Teil des Projekts Schulreiten. Jährlich wetteifern Schüler aus dem Landkreis bei Ponyspielen, Paarklassenkür und Springen miteinander. Jugendliche, die bereits am klassischen Turniersport teilnehmen, stellen ihr Können das Jahr über bei vier Vereinsturnieren unter Beweis.

Dem Springturnier im Januar folgt ein dreitägiges Ponyturnier im April. Im August folgt neben einem dreitägigen Turnier ein Vielseitigkeitstag. Jährlich in den Sommerferien fahren die jungen Reiter nach Fürstenau, um im dortigen Schulsportzentrum ihr Zeltlager zu verleben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die typische Laufbahn eines Kindes im RC Hude beginnt mit dem Voltigieren im Anfängerunterricht bei Sandra Becker und Inge Hinrichs. Viele Kinder nutzten die Möglichkeit gleichzeitig zu voltigieren und im Anfängerunterricht auf den Schulponys bei Anke Mangels zu reiten. Über Ausbilder Willy Brockmann (Dressur) und Klaus Verbarg (Springen) gelangen die Nachwuchssportler zu Trainer Stephan Geue. Der erfahrene Reiter erhielt im vergangenen Jahr das goldene Reitabzeichen.

Kinder, die sich für das Voltigieren entschieden haben, gelangen über die Schritt-Schritt-Gruppen von Conny Dwehus weiter in die N-Gruppe von Nina Jeschke. Die talentiertesten von ihnen wechseln in die von Heike Raschen geführte B-Gruppe. Die Voltigierer siegten im vergangenen Jahr unter anderem beim Kreisturnier in Ganderkesee und bei den Oldenburger Landesmeisterschaften in Rastede. Gefördert werden auch Einzelvoltigierer.

Seit Kurzem bieten die Huder Reiter an jedem dritten Sonntag im Monat Voltigieren für Jungen aus dem Kreisverband an. Auch diese Gruppe wird von Heike Raschen geleitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.