• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Saisonabschluss: Taucherbrille und Flossen als Sonderpreis für Golfer

03.11.2014

Sandtange Das letzte Turnier im Jahr, bei dem eine Verbesserung des Handicaps möglich ist, hat der Golfclub Hatten am 26. Oktober ausgerichtet. Es trafen sich 52 Golfer bei sehr gutem Herbstwetter, um diese Möglichkeit nicht zu verpassen. Trotz des sehr guten Zustands des Platzes schafften es nur vier Golfer, ihr Handicap zu verbessern, berichtet Pressewartin Juliane Klemp.

Ein besonderer Treffer gelang Olaf Droste, als er auf der Bahn vier ein Eagle spielte. Er brauchte auf einem Par 4 nur zwei Schläge um den Ball ein zu putten. Gleichzeitig verbesserte er sein Handicap auf 6,8. Bei den Damen setzte sich Anne Bödeker durch, bei den Herren Marc Böttjer (nach Stechen). Damit ist die Hauptsaison zu Ende und alle kommenden Turniere können ganz entspannt gespielt werden.

Traditionsgemäß spielen auch die Seniorinnen und Senioren im Monat Oktober ihr Abschlussturnier. Es meldeten sich noch einmal 48 Golfer. Bei dem 18-Loch-Turnier in der Spielklasse bis Handicap 20,5 gab es drei Verbesserungen. Klaus Bödeker zeigte großes Golf und steht nun kurz vor der „Einstelligkeit“ (10,4). Beim Neun-Loch-Turnier erspielten sich Dr. Peter Sehlen mit gewerteten 40 Nettopunkten eine neue Stammvorgabe (Handicap) von 24,0 und Dr. H.-R. Kertelge mit 38 Nettopunkten eine neue Stammvorgabe von 27. Das Senioren-Captain-Paar bedachte den Golfer, die die meisten Bälle im Wasserhindernis versenkten, mit Taucherbrille, Schnorchel, Flossen und einer Golf-Ente.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Damen und Herren spielten getrennt ihre Abschlussturniere, bei den Herren war es vorgabenwirksam, bei den Damen ein rein vergnügliches Spiel. So spielten die Damen einen stressfreien Chapman-Vierer, den am Ende Elfi Goltz und Jutta Steinecke für sich entscheiden konnten. Bei den Herren gab es zwei überragende Ergebnisse. Manfred Jelken spielte 45 Nettopunkte und verbesserte sein Handicap von 29,6 auf 25,3 und Detlef Schulte mit 44 Punkten von 26,0 auf 22,8.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.