• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Landesliga: Teams legen große Hoffnungen in Landkreis-Duell

18.04.2015

Landkreis Zum letzten Landkreis-Derby der Handballer in dieser Landesliga-Saison kommt es an diesem Wochenende in Sandkrug.

TSG Hatten-Sandkrug II - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg (Sonnabend, 17.30 Uhr). Diese Partie ist für beide Mannschaften enorm wichtig, denn für das Team von Sandkrug-Trainer Torben Sauer geht es um den Klassenerhalt, für den man unbedingt einen weiteren Erfolg benötigt. Doch auch für HSG-Coach Sven Engelmann ist es ein ganz wichtiges Spiel, denn nur mit einem Sieg bleiben die Aufstiegshoffnungen noch erhalten.

Bei der TSG kehren rechtzeitig Maxi Schwarze und Kevin Peters zurück, dafür wird Jannick Willmer aufgrund seines Kreuzbandrisses wohl für lange Zeit fehlen. Der TSG-Coach will besonders die Deckung wieder stärken, um den gegnerischen Rückraum nicht zu seinem Kombinationsspiel finden zu lassen. Die TSG hat bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass sie gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel mithalten kann.

Stärker unter Druck stehen die Gäste, die zuletzt zwei Matchbälle vergaben und die Auswärtspartien in Dinklage und Cloppenburg verloren. Gibt es in Sandkrug keinen Sieg, kann der Aufstieg abgehakt werden. Engelmann hofft, dass sein Team wieder die Abwehrleistungen des Spiels gegen Wilhelmshaven abrufen kann und in der Offensive die sich bietenden Chancen auch kaltschnäuziger verwandelt.

TS Hoykenkamp - TuS Bramsche (Sonntag, 16 Uhr). Ebenfalls vor einer Schlüsselpartie steht die TS Hoykenkamp, die in der Sporthalle Heide gegen Bramsche antritt. TS-Coach Jörn Franke hat viel Respekt vor dem Gegner, der mit seiner offensiven Deckung der gegnerischen Offensive das Leben schon recht schwer machen kann. So hatte die Turnerschaft bereits beim 27:27 im Hinspiel sehr viel Glück, lag man kurz vor dem Ende noch mit zwei Toren zurück. Mit dem Einsatz von Hergen Schwarting, der sich nach langer Pause immer besser im Team zurechtfindet, hat Franke eine weitere taktische Möglichkeit in der Offensive. Nur mit einem weiteren Erfolg verliert Hoykenkamp das Aufstiegsziel nicht aus den Augen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.