• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Trauer um Manfred Nolte

19.07.2016

Delmenhorst /Landkreis Die Sportszene im Landkreis Oldenburg und in der Stadt Delmenhorst trauert um eine große Persönlichkeit: Manfred Nolte ist am vergangenen Freitag nach einer langen und schweren Krankheit im Alter von 68 Jahren verstorben.

Vor allem auf den Fußballplätzen der Region war Nolte bei so ziemlich jedem bekannt. Er arbeitete jahrzehntelang als Spielausschussvorsitzender im Fußballkreis, war Staffelleiter bei den Männern und Frauen und früher auch als Spieler sowie Schiedsrichter auf dem Feld aktiv. Im Rahmen seiner ehrenamtlichen Vorstandstätigkeit übernahm er unter anderem auch für sechs Jahre die Position des stellvertretenden Vorsitzenden.

In dieser langen Zeit erlebte er gleich zwei Reformen des Fußballkreises mit. Die zum 1. Juli 2012 in Kraft getretene Fusion der beiden Fußballkreise Oldenburg-Land und Delmenhorst hatte er maßgeblich begleitet. Zudem hatte sich Nolte im vergangenen Jahr für die Eigenständigkeit des eigenen Kreises stark gemacht. Bis zuletzt war der Delmenhorster unermüdlich für den Sport als Macher im Fußball-Kreisverband und als Berichterstatter für die Zeitung im Einsatz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Große Verdienste erwarb sich Nolte außerdem im Tischtennis-Kreisverband, den er nicht nur einige Jahre als Vorsitzender führte, sondern für den er auch knapp 50 Jahre als Staffelleiter tätig war.

Bei den Sportlern, aber auch Kollegen, war Nolte vor allem wegen seiner unkomplizierten und zugleich freundlichen Art sehr beliebt. Nicht nur als Fußball-Fachmann und Funktionär wird der Delmenhorster, der eine Frau und zwei Kinder hinterlässt, eine große Lücke hinterlassen.


Ein Kondolenzbuch finden Sie unter   www.nwztrauer.de 
Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.