• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Kreuzung in Bad Zwischenahn nach Unfall wieder frei
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Drei Menschen Verletzt
Kreuzung in Bad Zwischenahn nach Unfall wieder frei

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tschöpe erkämpft Platz vier

19.02.2016

Wildeshausen Zwei Ranglistenturniere für den Nachwuchs richtete die Badmintonabteilung des SC Wildeshausen aus. Dabei erreichten auch einige Spieler des Gastgebers gute Ergebnisse.

Bei den Jungen überzeugte allen voran Matthias Tschöpe in der Altersklasse U 19. Er gewann in den ersten beiden Runden gegen Nick Wanning (FC Schüttorf/21:9, 21:14) und Justin Rottmann (SC Glandorf/21:13, 21:7). Damit stand der Wildeshauser im Halbfinale, unterlag hier aber dem Cloppenburger Boji Wong in zwei Sätzen (11:21, 16:21). Nach einer weiteren Niederlage gegen Keno Landt (1. Bremer BC/21:9, 25:27, 13:21) blieb für Matthias Tschöpe der vierte Platz.

Fabian Manske trat bei den Jungen U 17 an. Nach einer Erstrundenniederlage ging es für ihn in der Nebenrunde weiter. Dort kam der Wildeshauser auf zwei Siege und zwei Niederlagen, was in der Endabrechnung zum zehnten Platz von insgesamt 16 Teilnehmern reichen sollte.

Das Turnier der Jungen U 15 gewann Julius Dreßen vom Delmenhorster FC. Er setzte sich in einem spannenden Endspiel gegen Gianluca Schulte vom FC Schüttorf mit 18:21, 23:21 und 21:11 durch. Die beiden Wildeshauser Henry Storz und Sebastian Manske spielten nach Erstrundenniederlagen in der Nebenrunde weiter und belegten in der Endabrechnung die Plätze zehn (Storz) und elf (Manske).

In der Mädchenklasse U 17 startete Elmira Heidenreich. Sie konnte in der Nebenrunde zwei Siege für sich verbuchen und erreichte somit den elften Platz. Vom TSV Großenkneten waren hier mit Feenja Rohde und Celina Spielberger ebenfalls zwei Spielerinnen vertreten. Rohde spielte sich auf den achten Platz vor, Spielberger belegte den zehnten Platz.

Die jüngsten Spieler starteten in der Altersklasse U 9/U 11. Der Wildeshauser Anton Steffens stand nach einem Sieg und zwei Niederlagen im Spiel um Platz sieben, das er gegen seinen Vereinskameraden Finley-Ole Sadewasser gewann (21:12, 21:9).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.