• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSG erwartet Duell auf Augenhöhe

29.10.2016

Hatten /Sandkrug Vor einer interessanten Aufgabe stehen die Handballer der TSG Hatten-Sandkrug II, die am Samstag um 17.30 Uhr in der Halle an der Schultredde die Eickener Spvg zum Mittelfeld-Duell in der Landesliga erwarten. Interims-Coach Hauke Rickels weiß um die Stärken des Gegners und Betreuer Uwe Stubbemann nennt die Fakten: „Tabellenmäßig sind wir fast auf Augenhöhe, doch wissen wir, dass besonders die Deckung sehr robust zupackt und von Beginn an versucht, das Kombinationsspiel mit fast allen Mitteln zu unterbinden. Auch ist das Angriffsspiel der Gäste sehr variabel, und hier wird häufig versucht, über den sehr starken Kreisläufer zu spielen.“ So wird die TSG-Deckung besonders gefordert sein und Stubbemann hofft, dass sein Team gerade hier eine ähnlich starke Leistung wie im Spiel gegen Bramsche zustande bekommt. Der zuletzt wegen Verletzung fehlende Alexander Unnerstall ist wieder einsatzbereit, und bis auf Malte Kubitzki und Norman Schuler (beide mit Handbruch) kann die TSG in stärkster Besetzung auflaufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.