• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSG-Handballer bündeln Kräfte für guten Zweck

18.06.2019

Als „gelungene Sache“ bezeichnete Trainer Hauke Rickels das Handball-Benefizspiel zwischen seiner Oberliga-Mannschaft der TSG Hatten-Sandkrug und einer „Allstar-Truppe“. Bei der Auswahl handelte es sich um die ehemalige A-Jugend der TSG, die in der Saison 1998/99 norddeutscher Vizemeister geworden war. Für dieses Duell wechselte Rickels übrigens die Seiten und betreute die „Allstars“ – schließlich war er auch vor 20 Jahren der Trainer der A-Jugend. „Diesmal brauchten die Jungs aber eine Auszeit pro Halbzeit mehr“, schmunzelte Rickels. Am Ende der 50-minütigen Spielzeit stand es 28:26 für den aktuellen Oberligisten aus Sandkrug, bei dem der derzeit verletzte Keno Lücken das Coaching übernahm. „Es war ein fairer sportlicher Austausch“, sagte Rickels. Im Kader der „Allstars“ um Christian Köhrmann (Trainer Wilhelmshavener HV) halfen die beiden TSG-A-Jugendspieler Silas Linnemann und Erik Stubbemann aus. Als Hallensprecher brachte Rainer Schrammek immer wieder auf charmante Art handballerische Anekdoten aus der damaligen Zeit zum Besten. Alle Einnahmen der Veranstaltung – im Vorfeld fanden bereits vier Jugendturniere statt (die NWZ wird noch berichten) – kamen dem Hilfsprojekt „Flugkraft“ zugute. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.