• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSV Ganderkesee feiert Sieg im Kreispokal-Finale

25.06.2011

DöHLEN Den Fußball-Kreispokal der Alten Herren hat nach einem 2:1 (1:1)-Sieg bei der SG Döhlen/Großenkneten der TSV Ganderkesee gewonnen. Damit qualifizierte sich das Team zudem für den Pokalwettbewerb auf Landesebene.

Die Platzherren besaßen zwar zunächst leichte technische Vorteile, konnten sich aber im Strafraum der Gäste nicht durchsetzen. Anders der TSV, der torgefährlicher war und in der achten Spielminute durch Stefan Wellbrock den Führungstreffer erzielte. Nach weiterhin ausgeglichenem Spiel war es Döhlens Henning Butt, der kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einem Freistoß für den Ausgleich sorgte.

In Halbzeit zwei neutralisierten sich die Teams zunächst, ehe die Gäste erneut gefährlicher wurden. Nachdem TSV-Akteur Martin Koschei nur die Torlatte getroffen hatte (61.), machte es sein Mitspieler Lutz Tönjes wenige Minuten später besser. Sein Freistoß aus halblinker Position rauschte an mehreren Spielern vorbei und landete im Tornetz. Das letzte Aufbäumen der Platzherren war nicht mehr zwingend genug, um dem Spiel noch einmal eine Wende geben zu können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.