• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSV Ganderkesee hadert mit Chancenverwertung

29.02.2016

Wilhelmshaven Mit einer äußerst unglücklichen Niederlage im Gepäck mussten die Bezirksliga-Fußballer des TSV Ganderkesee ihre Heimreise antreten. Beim Tabellenfünften WSC Frisia Wilhelmshaven unterlag das Team von Trainer Daniel Lachmund am Sonntag mit 0:1 (0:0).

„Wie man ein solches Spiel verlieren kann, ist mir völlig schleierhaft“, sagte ein fassungsloser Gäste-Trainer. „Wir haben den Gegner über die gesamte Spielzeit beherrscht. Wilhelmshaven ist kaum mehr als zwei oder dreimal vor unser Tor gekommen und musste ansonsten vornehmlich Abwehrarbeit verrichten“, meinte Lachmund.

Schon vom Anpfiff weg nahmen die Gäste das Spiel in die Hand und hatten gute Tormöglichkeiten. Zunächst war es Timur Nakip, der mit einem sehenswerten Schuss die Unterkante der Torlatte traf, von wo aus der Ball nicht ins Tor, sondern auf die Linie prallte. Nur wenige Minuten später war es Michael Eberle, der frei vor dem Wilhelmshavener Schlussmann auftauchte, aber den Ball nicht an ihm vorbei bringen konnte. Auch Großchancen von Manuel Carrilho und kurz danach Robin Ramke brachten nicht den gewünschten Erfolg.

Nach der Halbzeitpause waren es erneut die überzeugenden Gäste, die einem Treffer näher waren als der Aufsteiger, der nach vorne nach wie vor nicht viel zustande brachte. Das Tor des Tages fiel durch einen Freistoß in der 67. Minute aus etwa 25 Metern. Wilhelmshavens Mannschaftskapitän Marcel Schmidt nahm sich ein Herz und traf.

Dieser Gegentreffer lähmte zunächst die Bemühungen der Gäste ein wenig, ehe diese erneut spielbestimmend wurden. Aber auch in dieser Phase wollte den Gästen trotz einiger Chancen kein Tor gelingen. „Der Frust bei der Mannschaft sitzt tief. Der nächste Gegner soll sich warm anziehen“, war die Botschaft der Mannschaft laut Lachmund.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.