• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSV Ippener richtet zwei Turniere aus

16.07.2011

IPPENER Zwei Turniere richtet die Fußball-Abteilung des TSV Ippener an diesem Wochenende aus. Am Sonnabend ist er auf seinem Platz an der Dorfstraße Gastgeber für ein Kleinfeldturnier, am Sonntag für ein Blitzturnier auf dem Großfeld.

Das Kleinfeldturnier für untere Mannschaften beginnt an diesem Sonnabend um 11 Uhr. Es soll gegen 17 Uhr beendet sein. Teilnehmen werden die Oldies des TSV Ganderkesee, der TSV Heiligenrode, der Harpstedter TB III, Borussia Delmenhorst, die SG Bookhorn, der TV Falkenburg II, der TSV Ippener II, die TSV Ippener Oldies und das Frauenteam des TSV Ippener.

Mindestens vier Mannschaften werden beim Blitzturnier am Sonntag antreten, so der TSV. Es beginnt um 11 Uhr. Der Sieger wird im Modus jeder gegen jeden ermittelt. Jede Partie dauert 30 Minuten. Zugesagt haben bisher der TSV Ippener I, der Delmenhorster TB I sowie der TuS Syke II.

An beiden Tagen sei für Speisen und Getränke gesorgt, teilte der TSV mit. Außerdem wird eine Hüpfburg aufgebaut und eine Tombola veranstaltet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.