NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tungeln erkämpft sich ein 4:4

28.10.2013

Harpstedt Überraschung in der Fußball-Kreisliga: Eine dezimierte Mannschaft des SV Tungeln erreichte nur eine Woche nach der 0:13-Pleite gegen Munderloh ein achtbares 4:4 (2:3) beim Harpstedter TB und hat nach einer Pleitenserie ein Lebenszeichen von sich gegeben.

Die Personalnot bei den Gästen war so groß, dass sich Trainer Jan Majewski ins Tor stellen musste, um überhaupt elf Akteure aufbieten zu können. Die Platzherren hatten scheinbar die Gäste ein wenig unterschätzt und gerieten schon früh in Rückstand, als Torjäger Marco Gruel den ersten von drei Treffern erzielte. Der Ausgleich (16.) schockte die Gäste nicht, die bis zur Halbzeitpause zwei weitere Tore erzielten und dominierten. Besonders eilig hatte es bei den Harpstedtern „Geburtstagskind“ Roman Seibel, der scheinbar nicht schnell genug zu seiner Feier kommen konnte: Er sah wegen einer Beleidigung die Rote Karte (24.) und durfte vorzeitig duschen.

Nach der Pause wachten die Platzherren auf und zeigten trotz Unterzahl eine starke Vorstellung. Da Tungeln weiter offensiv agierte, entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der den Zuschauern einiges bot. Den Anschlusstreffer durch Hendrik Glück konterten die willensstarken Gäste nur wenige Minuten später und stellten den alten Abstand wieder her. Aber die Gastgeber wollten sich nicht geschlagen geben und glichen aus. Tore: 0:1 Gruel (6.), 1:1 Kube (16./FE), 1:2 Majewski (19./FE), 1:3 Gruel (29.), 2:3 Hendrik Glück (67.), 2:4 Gruel (70.), 3:4 Hendrik Glück (73.), 4:4 Siegenthaler (79.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.