• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wettkampf: Turnerinnen trotzen tropischen Temperaturen

09.06.2016

Wildeshausen Bei tropischen Temperaturen kamen die Turnerinnen des SC Wildeshausen bei ihren Heimwettkämpfen zusammen mit weiteren Mannschaften aus dem gesamten Gebiet des Bezirks Weser-Ems in der Turnhalle der Wallschule ganz schön ins schwitzen.

In der Regional-Klasse Bambini turnte die jüngste SC-Mannschaft (2008 bis 2010) mit. Nur der SV Hage schickte noch ein Team ins Rennen, das den Wettkampf gewann. Dennoch waren Lu Kröger, Sophia Kauz, Mara Schmädeke, Laura Lührsen, Fiona Hartmann und Janina Grave stolz auf ihren zweiten Platz. Janina konnte sich hier zudem über eine Extramedaille freuen, sie turnte das zweitbeste Einzelergebnis des Tages in der Bambini-Klasse.

Im Wettkampf der P4, in dem die Einsteiger turnen, erreichte der SC Platz fünf. Es zeigte sich aber, dass noch viel Potenzial in Kaja Bleydorn, Gloria Terzic, Leonie Naschke, Mailin Stritter, Youseline Nagel und Emila Fejzic steckt. „Es wird nun fleißig trainiert, um im nächsten Jahr noch weiter in den Plätzen nach vorne zu klettern“, erklärte Trainerin Tatjana Kasper.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Bezirksklasse II turnte der Nachwuchs in der P5 das erste Mal mit und erwischte nicht den besten Tag. „Im nächsten Jahr starten wir einen erneuten Versuch“, so Kasper. Da der Wardenburger TV nur zwei Turnerinnen durch Ausfälle an den Start schickte, erreichten die SC-Talente den dritten Platz.

Beste Turnerin der P5-Mannschaft war Frida Lotte Bergmann. Sie konnte an allen Geräte dicht an ihre Trainingsleistung anknüpfen, während Mayra Debicki, Nike Fink, Alina Thiel und Mareile Menkens etwas unter ihren Möglichkeiten blieben. In der Bezirksklasse Schülerinnen P5/P6 kann die erste Mannschaft um Kati Tavcar, Carla Gorka, Tammi Charlotte Paradies und Johanna Lürick aufgrund des geringen Punkteabstands von 161,465 zu 161,616 zum Drittplatzierten Sf Wüsting-Altmoorhausen doch noch auf das Ticket zum Bezirksentscheid hoffen.

Die zweite Mannschaft mit Mathilda Dorn, Natali Bextermöller und Kira Fast kam trotz kurzfristiger Ausfälle auf den sechsten Platz. 18 Mannschaften waren in Wildeshausen zu Gast. Trainiert und betreut wurde der Sport-Club von Angela Fast, Pia Becker und Anneke von der Ecken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.