• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Qualifikation: Turnerinnen zeigen ihr Können

14.10.2015

Wildeshausen Um die Qualifikation für das Bezirksfinale ging es für 35 Turnerinnen in Wildeshausen. Für den Wettbewerb in Nordhorn am 7. und 8. November qualifizierten sich 26 Nachwuchs-Sportlerinnen aus dem Landkreis.

Gastgeber SC Wildeshausen stellte mit 17 Turnerinnen fast die Hälfte der Teilnehmerinnen. Das Trainerinnen-Team um Katharina Vorwald, Angela Fast, Anneke von der Ecken, Pia Becker und Tatjana Kasper freute sich über vier erste Plätze und zwölf Qualifikationen. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Abschneiden unserer Schützlinge“, sagte Kasper. Die zweitgrößte Mannschaft stellte der Wardenburger TV. Dessen 13 Turnerinnen errangen sieben Siege und elf Qualifikationen.

In der Kür der Jahrgänge 2001 und älter siegte Janine Fröhlich vor SC-Vereinskollegin Anneke von der Ecken und der Wardenburgerin Manuela Vogt. WTV-Turnerin Alina Otten entschied die Kür der Jahrgänge 2002 bis 2004 für sich, knapp dahinter landeten die Wildeshauserinnen Jessica Herzog und Eliesa Krüger.

Der Wardenburger TV machte die Wahl-Wettbewerbe der Schülerinnen A und Schülerinnen B unter sich aus: Rieke Alberding gewann vor Stine Glöckner, Emma Schaefer vor Annabell Wolf.

Jana Schnittker aus Wildeshausen siegte im Pflichtwettbewerb P6 der Jahrgänge 2002/2003 vor der Wardenburgerin Pia Böhme, SC-Kollegin Lotta Tonn sowie Charleen Hölker, die sich als einzige Turnerin des TSV Großenkneten für das Bezirksfinale qualifizierte.

Im P6-Wettkampf des Jahrgangs 2005 setzte sich Laura Sophie Müller knapp vor den Wildeshauserinnen Elin Fink, Jenna Rauschenberger und Pia Ahrens durch.

In der P6-Pflicht der Jahrgänge 2006/2007 hatte Kati Tavcar vom SCW die Nase vorn. Hinter ihr landeten die Wardenburgerinnen Carlotta Ingenerf und Paula Heim sowie Lara Emken, die sich als einzige Turnerin der Sf Wüsting-Altmoorhausen die Bezirksqualifikation sicherte.

In der Pflicht P5 der Jahrgänge 2004/2005 landete Tammo Charlotte Paradies vor SC-Kollegin Jolin Krümpelmann, im Jahrgang 2006 siegte Laura Müller vom Wardenburger TV vor Carla Gorka und Natali Bextermöller aus Wildeshausen.

Teresa Hauth und Marie Schnittker (beide Wildeshausen) sowie Rena Göpel (TV Huntlosen) waren verhindert, qualifizierten sich aber in Trainingssichtungen.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.