• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Turniere und Prüfungen

11.01.2018

Die SG Bookhorn hat wieder ihr jährliches Hallenfußballturnier durchgeführt. Mit dabei in der Ganderkeseer Sporthalle Am Steinacker waren zwölf Teams aus Bookholzberg, Stenum, Dötlingen, Delmenhorst, Adelheide, Vielstedt, Falkenburg und Bookhorn. Die Freizeitmannschaft „Athletic bin blau“ belegte Platz eins. Gespielt wurde zunächst in zwei Gruppen mit je sechs Teams, aus denen sich „Athletic bin blau“ und Borussia Delmenhorst sowie „Jannis Freizeitmannschaft“ und TuS Vielstedt II durchsetzten. Im kleinen Finale siegte Vielstedt II gegen „Jannis Freizeitmannschaft“ mit 4:3 und errang damit den dritten Platz. Im Endspiel trafen „Athletic bin blau“ und Borussia Delmenhorst aufeinander. Die „Athletics“ fuhren mit 3:1 den Turniersieg ein. Mit der Siegerehrung, bei der die Turnierleitung sich für Hilfe und Teilnahme beim Wettkampf bedankte und aufgrund der einen oder anderen erhitzten Begegnung aber auch zur Sportlichkeit aufrufen musste, endete das Turnier bei viel Geselligkeit kurz vor Mitternacht.

Ein weiteres Hallenturnier richtete die SG Bookhorn für die Ü-50-Mannschaften aus. Sieger im acht Mannschaften starken Teilnehmerfeld wurde der VfL Stenum. Zu Fußball wie auch Speis und Trank liefen Kicker aus Dünsen, Groß Ippener, Falkenburg, Stenum und Bookholzberg auf. Dazu hatte eine Spielgemeinschaft aus Heidkrug und Stenum sowie eine Mannschaft der Firma Pries aus Ganderkesee gemeldet. Die Spielgemeinschaft Heidkrug/Ganderkesee holte sich nach einem klaren 9:1-Erfolg im kleinen Finale gegen die Firmenmannschaft von Pries den dritten Platz. Im Endspiel um die höchste Stufe der Siegertreppe konnten die Ü-50-Kicker aus Stenum erst mit einem spannenden 4:3-Erfolg nach Neunmeterschießen die Mannschaft aus Falkenburg auf den zweiten Platz verweisen und sich damit selbst den Turniersieg sichern. Auch wenn die Gastgeber der SG Bookhorn nur einen der hinteren Ränge belegten, zeigten sie sich als Veranstalter sehr zufrieden mit dem Verlauf des beliebten Turniers.

Erfolgreich im Aikido: Drei Dan-Prüfungen (Schwarzgurt) hat die Wildeshauser Trainerin Dr. Brigitte Brück (5. Dan) jetzt bei ihren Schülern im Aikido-Dojo-Wildeshausen abgenommen. „Es ist mir eine besondere Freude, dass ich Matthias Rasquin den 2. Dan und Sina Timmermann den 1. Dan verleihen konnte“, berichtete die Trainerin. „Beide sind jetzt 27 Jahre alt, haben schon als Jugendliche mit dem Aikido-Training begonnen, dann einige Jahre ausgesetzt und wieder angefangen. Jetzt waren sie soweit, ihr jeweiliges Können erfolgreich zu zeigen“, sagte Brück. Zuvor hatte bereits Reinhard Mildes den 3. Dan abgelegt. Aikido ist eine japanische Kampfkunst mit ruhigen fließenden Bewegungen. „Aikido stärkt das körperliche und seelische Gleichgewicht, hat keine Wettkämpfe und kann in fast jedem Alter erlernt werden“, berichtete Brück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Volleyballer des TSV Ganderkesee haben das 17. Mixed Turnier bei Eintracht Wiefelstede gewonnen und damit ihren Vorjahrestitel verteidigt. Im Endspiel setzten sich die Ganderkeseer gegen den Oldenburger TB durch. Den fünften Platz belegte der TV Huntlosen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.