• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kreisliga: TV Munderloh bricht nach der Pause ein

27.10.2014

Munderloh Eine gute Halbzeit des TV Munderloh in der Fußball-Kreisliga gegen den SV Achternmeer genügte dem Team von Niklas Kühne nicht. Nach einer 2:0-Führung mussten sich die Platzherren am Freitag mit einem 2:2-Remis zufrieden geben.

Konsterniert und fast sprachlos zeigte sich der TVM-Trainer, nachdem sich seine Mannschaft wie schon in den vergangenen Begegnungen in den Schlussminuten den Sieg aus den Händen reißen ließ. Allerdings bahnte sich der Ausgleich schon im Laufe der zweiten Halbzeit an, die die Gäste bestimmten, während von den Platzherren nichts mehr zu sehen war.

Die Munderloher übernahmen von Beginn an sofort das Kommando, und man merkte, dass sich das Team nicht nur mit drei Punkten belohnen wollte, sondern auch Revanche für die kürzlich erlittene Pokalpleite nehmen wollte. Durch gelegentliche Konter der Gäste unterbrochen, bei denen sich besonders der quirlige Deniz Akman torgefährlich zeigte, beherrschte Munderloh das Spiel. Zwei Tore von Routinier Heiko Schwarting waren zur Pause der verdiente Lohn einer engagierten Leistung.

Doch was Munderloh in Hälfte zwei fabrizierte, war kaum zu verstehen. Das Team agierte mutlos und brachte offensiv bis auf einen Schuss von Finn Albertzarth (47.) nichts mehr zustande. Die Gäste kamen dagegen immer besser in die Partie und spielten schnell und gefährlich nach vorne. Akman sicherte der Mannschaft von Kai Pankow den verdienten Punkt.

Tore: 1:0/2:0 Schwarting (22., 42.), 2:1/2:2 Akman (54., 88.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.