• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TVB-Frauen gelingt Aufstieg in die Frauen-Bundesliga

03.08.2015

Brettorf Zehn Jahre musste der TV Brettorf darauf warten: Seit diesem Sonnabend sind die Faustball-Frauen auf dem Feld wieder erstklassig. Bis zur Bezirksoberliga, der vierten Spielklasse im Faustball, waren die Frauen auf dem Rasen zwischenzeitlich abgestiegen – doch mit kontinuierlicher und erfolgreicher Jugendarbeit hat sich der Verein aus der Gemeinde Dötlingen wieder zurückgekämpft. Bei den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga Nord gelang dem Team am Wochenende mit 4:2 Punkten die Rückkehr ins Oberhaus.

TVB – TK Hannover 2:3 (11:8, 11:5, 6:11, 9:11, 8:11).

Gleich das erste Spiel auf der Düdenbütteler Sportanlage wurde ein echter Showdown. Brettorf erwischte den besseren Start und erspielte sich furios die 2:0-Satzführung. „Danach haben wir Hannover aber immer mehr ins Spiel kommen lassen“, berichtete Angreiferin Sabrina Rohling.

Der TKH steigerte sich und kam in einer zunehmend hochklassig werdenden Partie zurück. Völlig offen war dann der Entscheidungssatz, in dem die Landeshauptstädterinnen dann das letzte Quentchen Glück hatten.

TVB - SV Düdenbüttel 3:1 (8:11, 11:7, 11:5, 11:7).

Nach drei Satzniederlagen in Folge gerieten die Brettorferinnen dann auch gleich gegen Düdenbüttel in Rückstand. „Davon haben wir uns aber nicht aus der Ruhe bringen lassen“, so Rohling. So stellte Trainer Bernd Ellinghusen um und brachte den Erfolg zurück. Brettorf rief in den folgenden Sätzen sein Potenzial ab und wahrte seine Aufstiegschancen. „Wir haben in allen Mannschaftsteilen kompakt gestanden und das Spiel verdient gewonnen“, so die Analyse von Rohling.

TVB - TSV Bardowick 3:0 (11:7, 11:8, 11:5).

Kurzen Prozess machte das Ellinghusen-Team dann gegen den Sieger der 2. Liga Ost. Beim klaren 3:0-Erfolg ließen die Brettorferinnen den TSV zu keinem Zeitpunkt ins Spiel kommen. „Bardowick hat sich zu jedem Moment gewehrt“, lobte Rohling den kämpferischen Auftritt des Gegners.

Doch gegen die mannschaftlich geschlossene Leistung der Brettorfer konnten sie nichts ausrichten. Mit diesem Sieg machten die Schwarz-Weißen ihren Aufstieg perfekt. „Mein Team hat sich bei den Aufstiegsspielen super präsentiert. Mit dieser Leistung müssen wir uns in der kommenden Saison auch eine Liga höher nicht verstecken“, zeigte sich TVB-Trainer Bernd Ellinghusen stolz auf seine Mannschaft.

Dem TVB in die erste Liga folgt der SV Düdenbüttel, der am Sonntag im direkten Duell gegen eine dezimierte Hannoveraner Mannschaft mit 3:0 gewann.

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.