• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Partei wird bundesweit beobachtet
AfD ist für Verfassungsschutz rechtsextremistischer Verdachtsfall

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TVB-Mädel im Finale gestoppt

09.02.2015

Hamm /Landkreis Das DM-Ticket haben die U-18-Faustballerinnen des TV Brettorf bei den Norddeutschen Meisterschaften klar gemacht. In Hamm konnte Brettorf erst im Endspiel besiegt werden. Für Wardenburg und Ahlhorn endete das Turnier im Qualifikationsspiel.

Als Fünfter bei den Landesmeisterschaften hatte sich der TVB auch nur gerade so für die „Norddeutsche“ qualifiziert. „Bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften hatten wir mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. An diesem Wochenende waren aber alle Spielerinnen fit“, berichtete Brettorfs Coach Bernd Ellinghusen am Sonntag zufrieden. Bereits in der Vorrunde waren die Brettorferinnen kaum aufzuhalten und mussten nur gegen den späteren Finalgegner aus Hannover einen Satz abgeben. „Wir haben sehr konstant gespielt, dazu hat unser Zuspiel unglaublich gut gepasst“, so Ellinghusen. Und auch im Halbfinale setzte sich die erfolgreiche Serie des TVB nach anfänglichen Schwierigkeiten fort. Ellinghusen verteilte ein Sonderlob an Melanie Steenken. „Sie hat wirklich starke Angaben geschlagen“, so der TVB-Trainer. Erst im Endspiel endete die Siegesserie. Gegen den TK Hannover unterliefen im Brettorfer Spiel zu viele Unstimmigkeiten, die der TKH eiskalt ausnutze.

Die Medaillen verpassten der Ahlhorner SV und der Wardenburger TV, die ihre Qualifikationsspiele am Sonntagmorgen verloren. Im Angriff hatte sich beim ASV Angreiferin Pia Neuefeind am Handgelenk verletzt, somit fehlte die nötige Durchschlagskraft. Dem WTV fehlte gegen Hannover das Glück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.