• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: TVN feiert versöhnlichen Abschluss

23.04.2013

Neerstedt Mit einem klaren 32:15 (15:9)-Heimsieg über den Tabellenletzten Oldenburger TB feierten die Handballerinnen des TV Neerstedt um Trainer Jan-Bernd Schwepe einen versöhnlichen Abschluss einer für sie über weite Strecken enttäuschenden Landesliga-Saison.

In dieser Spielzeit hatte der TVN mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen. Doch mit fünf Siegen aus den letzten sechs Partien kletterte man noch auf Rang neun und muss nun hoffen, dass dieser für den Klassenerhalt genügt.

Vor dem Spiel wurden neben Schwepe, der den Verein Richtung Garrel verlässt, auch die Spielerinnen Melanie Ahrens, Bianca Köpke und Patrizia Otremba verabschiedet. Otremba setzte gegen den OTB mit ihrer Übersicht im Spielaufbau sowie bei schnellen Gegenstößen noch einmal Akzente und war mit neun Treffern zugleich beste Schützin. Auch Rieke Lehmkuhl im Rückraum (4 Tore) hatte einen guten Tag erwischt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die temporeiche Partie verlief zunächst ausgeglichen. Zwei Minuten vor der Pause führte Neerstedt knapp mit 11:9, ehe man sich mit vier Toren in Folge noch absetzte.

Fortan spielte der TVN nahezu aus einem Guss, die erkämpften Bälle wurden häufig in schnelle Gegenstöße umgesetzt und sicher verwandelt. Die Abwehr mit der erneut überragenden Torhüterin Katharina Marks hatte die Gäste-Offensive sehr gut im Griff.

„Ich wäre gerne noch einen Platz höher geklettert, um ganz sicher zu sein. Meine Mädels haben nach der schwachen zweiten Hälfte in Elsfleth aber genau die richtige Reaktion gezeigt und ein klares Zeichen gesetzt“, freute sich Schwepe zum Abschied.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.