• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Landesklasse: TVN überrascht Tabellenführer

06.12.2016

Landkreis Für eine echte Überraschung sorgten die Handballerinnen des TV Neerstedt II in der Frauen-Landesklasse.

Tura Marienhafe - HSG Harpstedt/Wildeshausen 25:19 (11:9). Für Gäste-Coach Udo Steinberg war es ein „gebrauchter Tag“, denn es fehlte seiner Mannschaft vor allen Dingen das nötige Quäntchen Glück. So gab es neben etlichen Latten- und Pfostentreffern mit zunehmender Spieldauer auch unnötige Ballverluste, die von Marienhafe zu einfachen Kontertoren genutzt wurden. Außerdem musste die Steinberg-Truppe dezimiert in diese Partie gehen, denn einige Spielerinnen waren noch erkrankt oder angeschlagen. Trotzdem kam die HSG ganz gut aus den Startlöchern und blieb nach einem recht torarmen Start bis zum 6:8 immer auf Tuchfühlung. In dieser Phase parierte die gute Torhüterin Maria Krieger auch noch zwei Strafwürfe der Ostfriesinnen und hielt ihre Mannschaft so im Spiel. Nach dem Seitenwechsel lief dann aber kaum noch etwas zusammen. Über 11:15 (40. Minute) und 13:21 (50.) fielen die Gäste entscheidend zurück.

HSG Hude/Falkenburg II - TV Neerstedt II 25:26 (15:13). Eine niemals erwartete Heimniederlage kassierte der bisher verlustpunktfreie Tabellenführer HSG Hude/Falkenburg II im Landkreis-Duell gegen den TV Neerstedt II, der damit den Anschluss an das untere Mittelfeld schaffte. Mit der erkrankten Anja Wessels fehlte HSG-Trainerin Inge Breithaupt eine wichtige Rückraumspielerin, was sich vor allem im Angriff bemerkbar machte. Zudem fand auch die zunächst offensiv ausgerichtete Abwehr der Gastgeberinnen mit kurzer Deckung gegen Sarah Schwarz und Rieke Lehmkuhl nicht den richtigen Zugriff auf den Gegner, so dass sich die Neerstedterinnen Kirsten Kurok und Herdis Jüchter am Kreis, aber auch Melanie Ahrens im 1:1-Spiel durchsetzen konnten. Dennoch behauptete die HSG durch Tore von Inke Meyerholz und Carina Kramer kurz vor der Pause noch eine Zwei-Tore-Führung, was an einigen Nachlässigkeiten in der TVN-Deckung lag. Mitte der zweiten Hälfte stand es sogar 22:18 für den Favoriten, doch danach steigerten sich die Gäste im Defensivverbund immer mehr. Mit schnellen Kombinationen kam Neerstedt heran, und bereits drei Minuten vor dem Ende machte die zehnfache Torschützin Sarah Schwarz mit ihrem letzten Treffer alles klar.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSG Hatten-Sandkrug - SG Obenstrohe/Dangastermoor 28:26 (10:14). Mit einem energischen Schlussspurt sicherte sich die TSG zwei wichtige Punkte und setzt sich damit erst einmal im oberen Tabellenmittelfeld fest. Doch danach sah es zunächst gar nicht aus, denn die Gäste übernahmen von Beginn an das Kommando und bestimmten auch nach dem Seitenwechsel zunächst das Spielgeschehen. Als die SG zehn Minuten vor dem Ende beim 25:21 schon wie der sichere Sieger aussah, waren die Gastgeberinnen plötzlich hellwach. Mit einigen guten Paraden richtete Torhüterin Fenja Schwark ihre Abwehr auf, und diese ließ den gegnerischen Angriff kaum noch zur Entfaltung kommen. Auch im Angriff erhöhte das Team von Trainer Grzegorz Goscinski das Tempo und den Druck auf die Gäste-Abwehr. Dazu nutzten die Landkreislerinnen nun konsequent die Chancen und starteten eine furiose Aufholjagd – belohnt mit dem Sieg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.