• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Über Termin diskutieren

25.08.2017
Teja Manskopf vom TV Hude und Miriam Hansen vom TV Jahn Delmenhorst haben sich – wie berichtet – bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften die Titel in den A-Klassen gesichert. Im Gespräch mit der NWZ zieht der Kreisvorsitzende Felix Lingenau ein Fazit.

Frage: Herr Lingenau, die Kreismeisterschaften haben am vergangenen Wochenende in Sandkrug stattgefunden. Mit dem Verlauf und der Resonanz bei der Jugend waren Sie sehr zufrieden, wie lautet Ihr Fazit vom Turnier der Erwachsenen?

Lingenau: Insgesamt können wir auch da zufrieden sein. Bei den Herren waren etwas weniger Teilnehmer als 2016, dafür waren die Meldezahlen bei den Damen gut. Offenbar ist das Mixed-Turnier für die Damen ein Argument, an der Kreismeisterschaft teilzunehmen. Aufgrund des frühen Beginns der Doppel- und Mixedwettbewerbe am Freitagabend nahmen später in den Einzelturnieren deutlich mehr Aktive teil.

Frage: Kritik löste im Kreise der Teilnehmer die mitunter langen Wartezeiten zwischen den Spielen aus...

Lingenau: Das Turnier wurde am Freitag von technischen Problemen in der Turnierleitung überschattet. Insbesondere der Ausfalls eines Druckers machte den Verantwortlichen zu schaffen. Dabei kam es bei den Helfern von der TSG Hatten-Sandkrug, die das zum ersten Mal machten, unter Stress zu Fehlern. Nichtsdestotrotz war der zeitliche Ablauf in Ordnung, das Turnierende war gegen 1 Uhr nachts und damit rund zwei Stunden früher als in den Vorjahren.

Frage: Streben Sie Änderungen für das kommende Jahr an?

Lingenau: Wir werden uns gemeinsam mit dem Stadtverband Delmenhorst in Kürze zusammensetzen und überlegen, ob der Freitag als Termin für die Erwachsenen weiter Bestand hat oder ob wir die Kreismeisterschaften doch wieder auf einen normalen Wochenendtag legen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.