• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Triathlon In Uelzen: Harpstedter genießen Distanz am Limit

02.07.2018

Uelzen /Harpstedt Genuss-Triathlon des Post SV in Uelzen: Die drei Harpstedter Triathleten Arwed Meinert, Jens Oliver Müller und Detlef Meinert sind zum 11. O-See-Triathlon nach Uelzen gereist. Das Trio hatte sich für die Mitteldistanz entschieden, da die Niedersächsischen Landesmeister ermittelt wurden. Für Arwed Meinert war es der erste Start auf diesem Streckentyp (1,9 Kilometer Schwimmen/90 Kilometer Radfahren/21 Kilometer Laufen).

In Uelzen wird seit einigen Jahren ein sogenannter rollender Start durchgeführt, die Schwimmer ordnen sich am Ufer entsprechend ihrer erwarteten Schwimmzeiten ein – mit Übertreten der Zeitnahmematte läuft die Zeit. So gab es nicht das Gedränge eines Massenstarts. In kurzem Abstand ging es erst für Arwed Meinert (33:25 Minuten), dann für Müller (34:47) an Land und in die Wechselzone. Detlef Meinert (42:38) ließ sich deutlich mehr Zeit.

Auf der Radstrecke war es windig, immer wieder fing es an zu regnen. Bei diesen Bedingungen waren vier Runden zu fahren. Arwed Meinert und Müller lagen weiterhin eng beisammen – der Abstand zwischen beiden nach dem Radfahren betrug lediglich knapp drei Minuten. Wegen der kritischen Straßenverhältnisse kam es trotz einer Warnung zu einigen Stürzen. Die drei Harpstedter überstanden die Strecke aber unfallfrei.

Auf der Laufstrecke vergrößerte sich Runde um Runde der Abstand zwischen Arwed Meinert und seinem Verfolger. Acht Runden waren um den Oldenstädter See zu laufen. Erst als der Harpstedter in seiner vierten Runde um den See war, erreichte auch Vater Detlef die Wechselzone und reihte sich in die Läuferkarawane ein. Auf der Runde war es zeitweise sehr voll, da inzwischen auch die Starter der Sprint- und Olympischen Distanz größtenteils die Laufstrecke absolvierten.

Nach einer sensationellen Gesamtzeit von 4:41:14 Stunden überquerte Arwed Meinert als Dritter der Altersklasse M 20 und Zweiter der Landesmeisterschaft jubelnd die Ziellinie. Müller (11. AK M 35) folgte rund zehn Minuten später mit einer respektablen Zeit von 4:52:53 Stunden und Platz drei bei der Landesmeisterschaft. Nach 5:39:58 Stunden erreicht auch Detlef Meinert (18. AK M 45) das Ziel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.