• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Verein ist hoch zu Ross erfolgreich

22.03.2017

Holle-Wüsting Frank Stickan, 1. Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Holle-Wüsting, hatte während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Krone“ in Wüsting/Oberhausen eine angenehme Aufgabe zu erfüllen.

Denn für die 20-jährige Mitgliedschaft bedankte er sich mit Urkunde, Blumenstrauß und Anstecknadel bei gleich elf treuen Vereinsmitgliedern. Geehrt wurden Sven Gallo, Heike Gunske, Rita und Walter Neuhaus, Sandra Wiechmann, Ina Witte, Lena Gorath, Birgit Kügler, Vivian Nappe, Friederike Schmidt und Vanessa Hasselberg.

Auch standen an diesem Abend Wahlen zum Vorstand an. Einstimmig wiedergewählt wurde der 2. Vorsitzender Dennis Menkens, ebenso Schriftführerin Anja Gorath, Jugendwartin Janina Coldewey und Pressewartin Britta Neugebauer.

Zuvor hatte der Vorsitzende einen Überblick über ein erfolgreiches Jahr 2016 gegeben. Hierbei wurde der großartige Zusammenhalt und das herzliche Miteinander im Verein erwähnt, ohne das es nicht möglich wäre, so viele schöne gelungene Ereignisse auf die Beine zu stellen. Besonderen Dank sprach Stickan den Ausbildern, Eltern, Geschwistern und Freunden aus, die immer ihre Hilfe anboten und bei allen Projekten übers Jahr zur Stelle waren.

Aktuell hat der Reitverein 372 Mitglieder, elf Schulpferde (sieben Großpferde und vier Ponys), sechs Ausbilder und zwei Helfer. Eckdaten, die einen wachsenden Schulbetrieb und Ausbilder der Reiter garantieren. Ferner ließ Frank Stickan das traditionsreiche Neujahrsspringen in der Reithalle Revue passieren, aber auch Spring- und Dressurlehrgänge mit Gastausbildern wie Iver Börnsen und Henry Busch, sowie die vierte Reithallendisco und Kinder-Disco.

Im Juli waren mehrere Einzelreiter auf den Landesmeisterschaften in Rastede dabei, das 27. Vereinsturnier wurde im August ausgerichtet. Am Tag der Deutschen Einheit fand – wie immer – der Orientierungsritt des Kreisreiterverbandes Delmenhorst statt. 25 Mannschaften mit vier Reitern, davon zwölf von Holle-Wüsting, gingen an den Start. Den Sieg holte sich zum dritten Mal in Folge eine Mannschaft von Holle-Wüsting.

Im November kamen die Vereinsmannschaften zu ihrem Recht. Das A-Dressur-Team unter der Leitung von Lisa Meinen-Ebeling hatte sich beworben und wurde für das Vechtaer Hallenchampionat zugelassen. Hier erzielten sie mit ihrer Kür einen tollen achten Platz. Wenig später wurde der Erfolg noch einmal gekrönt durch einen sehr guten fünften Platz beim Agravis-Cup in Oldenburg.

Auf dem Kreisreiterball erhielt die E-Nachwuchs-Mannschaft den Stöver-Wanderpokal, weil sie in 2016 auf den Turnieren der Vereine im Kreisreiterverband Delmenhorst die meisten Punkte gesammelt hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.