• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Brauchtumspflege: Vereinsjugend hält Dankbarkeit für besonders wichtig

17.09.2013

Klein Köhren Als ein Zeichen der Dankbarkeit bezeichnete Pastor Werner Richter am Sonnabendnachmittag die im Dorfgemeinschaftshaus in Klein Köhren aufgehängte Erntekrone. Zuvor hatten die Mitglieder des Schützenvereins Groß und Klein Köhren nach dem Ausmarsch und der Fahrt mit dem Erntewagen das ährenbeladene Kronengestell zum Dorfhaus gebracht und unter die Decke des Saals gezogen.

In seiner Andacht hielt es Pastor Richter mit den Worten aus dem Psalm 104 „Du machst neu die Gestalt der Erde“. Jahr für Jahr würden die Menschen von dem Guten der Erde leben. Aber nur durch die Kraft der Erde und auch die Kraft der Schöpfung sei ein Gedeihen möglich. Richter: „Ohne Gotteshand würde das Wachsen und all unser Bemühen umsonst sein.“

Xenia Evers sprach einige nachdenkliche Worte aus der Sicht der Vereinsjugend. Auch sie mahnte einen gewissenhaften Umgang mit Nahrung an, denn es sei nicht selbstverständlich, einfach einen Apfel im Supermarkt aus dem Regal zu nehmen und zu kaufen. „Wir sollten dankbar sein. Aber nicht nur Dankbarkeit ist wichtig, sondern auch die Pflege der Tradition.“ Sie dürfe nicht fehlen, wie der Erntekönig, der Erntewagen, aber auch das Vereinsleben.

Als schwergewichtige Worte nannte Schützenvereinsvorsitzender Manfred Sander den Beitrag von Xenia Evers. „Aus dem Munde der Jugend haben solche Gedanken eine ganz besondere Bedeutung.“

Zuvor hatte Sander das Erntefest-Königspaar Helga und Helmut Sander begrüßt. Außerdem gab er die Schieß-Ergebnisse der Jugend über das Jahr gesehen bekannt. Übergeben wurde der Jugend-Pokal. Mit 499 Ringen errang Xenia Evers die begehrte Trophäe. Platz zwei erreichte Jelco Ohlendorf (497) und Platz drei Marc Müller (489).

Neu eingerichtet worden ist ein Samtgemeindejugend-schießen, das am 27. September erstmals in Klein Köhren stattfinden soll. Außerdem wird am Sonnabend, 28. September, zum Jugendtag (acht bis 15 Jahre) aller drei Vereine eingeladen.

Beim nachfolgenden Schießen um den Vereinsmeister errang Gerda Lüllmann den Titel. Den Eltern-Kind-Pokal gewannen Torsten und Jann Fischer. Den Abend beendete ein gemütliches Beisammensein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.