• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Vereinstreue wird beim TV Hude groß geschrieben

22.04.2008

HUDE Willi Sauthoff hält dem Turnverein Hude bereits seit 70 Jahren die Treue, Edith Schmidt gehört dem Verein schon seit 65 Jahren an. Die beiden Jubilare zählten zu jenen langjährigen Mitgliedern, die der TV Hude am Sonnabend im Rahmen einer Feier bei Kaffee und Kuchen auszeichnete. Willi Sauthoff konnte die Ehrung allerdings nicht persönlich entgegennehmen.

Für 40 Jahre im Verein wurden geehrt Christel Dittmann, Ingrid Gehlhaar, Ute Sandau, Erika Stünkel und Ulf Vietor. Auf 25-jährige Mitgliedschaft blicken zurück Hanneliese Achgelis, Anni Alzog, Sebastian Auffahrt, Anke Barghorn, Jürgen Boyn, Iris de Bruyn-Jahn, Heide Dießelberg, Elisabeth Große-Scharmann, Ingeborg Grupe, Anke Horstmann-Werpup, Folkert Jahn, Sönke Jahn, Birgit Jehlika, Jürgen Kämmer, Hoka Leverenz, Marion Osterloh, Sabine Otte, Sven Schröder, Heidi von Kempen, Gabriele Wessel und Henrike Wübbenhorst.

Ein Dank ging auch an die langjährigen Übungsleiter. Ute von Maydell wurde für 25 Jahre als Übungsleiterin im Turnen der Erwachsenen die Goldnadel verliehen. Mit der Bronzenadel wurden die Handballtrainer Sabine Kalla Michael Neumann, die Übungsleiter Roy de Meij (Turnen), Andrea Trabner (Kinderturnen) und Petra Witte (Kinder- und Kleinstkinderturnen) ebenso ausgezeichnet wie Susanne Schepker, die seit 1998 als Trainerin in verschiedenen Bereichen tätig ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Dieter-Holsten-Pokale 2008 wurden an Julian Lake, Leichtathletik, und Luca Jansen, Ballett, verliehen. Julian Lake erhielt den Pokal zum zweiten Mal in Folge. Sein größter Erfolg im vorigen Jahr war der Landesmeistertitel der B-Jugend im 400-Meter-Lauf. Luca Jansen spielte eine tragende Rolle bei der Ballettaufführung „Die goldenen Schuhe“. Die Pokale für die erfolgreichen Jugendlichen aus den Abteilungen Handball und Tischtennis werden aus terminlichen Gründen später verliehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.