• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL-Aufstellung stellt Jörg Peuker vor Bastelspiel

28.05.2014

Wildeshausen Drei Spiele in sieben Tagen: Für die Bezirksliga-Fußballer des VfL Wildeshausen geht es im Saisonendspurt Schlag auf Schlag. Nach dem ungefährdeten 2:0-Sieg am Sonntag im Derby gegen den Ahlhorner SV, blieben dem Team um Trainer Jörg Peuker nur zwei Tage, um sich auf den nächsten Gegner vorzubereiten. An diesem Mittwoch erwarten die Kreisstädter Tur Abdin Delmenhorst ab 19.30 Uhr im Krandelstadion.

Für Peuker wird die größte Aufgabe zunächst darin bestehen, eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu bringen. In Lukas Schneider, Marcel Hesselmann, Rene Tramitzke und Jannik Wallner fehlen ihm bereits vier Stammkräfte, dazu kommen die weiterhin Verletzten. „Ich muss sehen, was wir dann zusammenbekommen. Ausfälle gehören für uns in dieser Saison ja leider dauerhaft dazu“, lässt Peuker Galgenhumor durchscheinen.

Mit einem Sieg könnten sich die Wildeshauser den dritten Tabellenrang bereits vor dem letzten Spieltag am Sonnabend sichern. Heidmühle hätte dann am kommenden Wochenende keine Chance mehr den VfL einzuholen. „Das sollte auf jeden Fall unser Ziel bleiben. Zweiter und Dritter in den vergangenen beiden Spielzeiten ist doch eine gute Bilanz“, rechnet der VfL-Trainer vor. Für die Delmenhorster geht es in der Partie nicht mehr um viel. Momentan steht Abdin auf dem elften Tabellenrang, selbst mit sechs Punkten aus den verbleibenden beiden Spielen ist nur noch ein Platz im Mittelfeld möglich.

Im Hinspiel tat sich der VfL lange Zeit gegen die gut sortierte Delmenhorster Defensive schwer. Beim 2:0-Sieg trafen in Delmenhorst Sascha Görke und Maximilian Seidel. Mittlerweile haben sich die Rot-Weißen aber an die defensive Ausrichtung der meisten Teams, die nach Wildeshausen reisen, gewöhnt. „Wir werden an unserer Ausrichtung nichts ändern“, erklärt Peuker.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.