• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

FUßBALL: VfL-Nachwuchs auch auswärts erfolgreich

10.10.2006

LANDKREIS LANDKREIS/HEF - Ohne Niederlage blieben am Wochenende die B-Jugend-Kicker des Kreises in der Bezirksliga. Wildeshausen siegte, Ganderkesee holte einen Punkt.

BV Cloppenburg II – VfL Wildeshausen 1:2 (0:2). Ihren zweiten Auswärtssieg in Folge feierten die B-Juniorenfußballer vom VfL Wildeshausen. Sehr zufrieden war das Wildeshauser Trainergespann Martin Stendal/Peter Görke mit dem Verlauf der ersten Halbzeit. Die Wildeshauser setzten das um, was ihre Trainer gefordert hatten: Die Hausherren unter Druck setzen. Dementsprechend verdient ging es mit einem Zwei-Tore-Polster in die Kabine. In der zweiten Hälfte ruhten sich die Wildeshauser auf dem Vorsprung aus, der Anschluss der Cloppenburger Reserve war die Folge. Glück hatten die Wildeshauser mit ihrem Keeper. Für Stammtorwart Sven Neuefeind stand Fabian Wennmann im Kasten. Der etatmäßige Linksverteidiger hatte großen Anteil daran, dass der VfL siegte.

Tore: 0:1 Spitz (21.), 0:2 Hellbusch (26.), 1:2 (54.)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV BrakeTSV Ganderkesee 1:1 (0:0). Im Duell der Kellerkinder – TSV als 13. und SVB als 12. – gab es keinen Sieger. Damit bleibt der TSV Letzter. Das Fazit von TSV-Coach fällt entsprechend aus: „Das war eindeutig zu wenig, zumal wir klarste Tormöglichkeiten hatten.“ Allerdings war Volk erfreut darüber, dass die Jungen nach dem Rückstand (65.) „dieses Mal nicht die Köpfe hängen ließen“. Gabriel Maloul (75.) schoss den Ausgleich. Schon früh musste der TSV auf Mathias Demir verzichten. Nach einem Zusammenprall (15.) musste er ins Krankenhaus. Dort wurde eine Augenlidverletzung versorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.