• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: VfL ohne Stammkräfte blass

30.05.2013

Wildeshausen /Harpstedt In der Fußball-Bezirksliga mussten die A-Junioren des VfL Wildeshausen ersatzgeschwächt eine herbe Heimniederlage einstecken.

VfL Wildeshausen - BV Garrel 0:4 (0:2). Ohne fünf Stammspieler, die wegen Verletzung und Klassenfahrten fehlten, waren die Wildeshauser nicht in der Lage, gegen einen durchschnittlichen Gegner zu punkten. Bereits nach 10 Sekunden konnte Garrel, ohne dass ein Wildeshauser im Ballbesitz war, durch Thoams Gebel das 1:0 erzielen. In der Folgezeit entwickelte sich ein schwaches Spiel. „Wir waren wie der Gegner nicht in der Lage, gefährliche Torchancen zu kreieren“, sagte VfL-Trainer Martin Stendal. Aus abseitsverdächtiger Position erzielte Garrel nach einem schweren Stellungsfehler der VfL-Defensive die Pausenführung durch Nico Vossmann (23. Minute). Die Wildeshauser blieben ohne Maximilian Seidel auch nach dem Wechsel ungefährlich. Zwei weitere Tore von Gebel (61. und 66.) besiegelten die Pleite des VfL, der in der kommenden Woche beim Meister Jahn Delmenhorst antreten muss.

TV Jahn Delmenhorst - SG DHI Harpstedt 5:2 (1:1). Trotz zweimaliger Führung unterlag die SG dem Meister. Innerhalb von sieben Minuten (58., 62. und 65. Minute) kassierte Harpstedt in Hälfte zwei drei Gegentore. „Wir haben kämpferisch gut dagegengehalten und uns Selbstvertrauen geholt“, sagte SG-Coach Martin Werner, dessen Mannschaft durch Kopfballtore von Jonas Evers (6., 1:0) und Marius Gruber (56., 2:1) in Führung gegangen war. Das 2:3 durch Niklas Mielcarek „war dann unser Knockout“, so Werner. Okan Özcan traf zum 5:2 (85.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.