• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Volleyball: VfL rüstet sich für zwei Abstiegsduelle

07.01.2011

WILDESHAUSEN Gleich zu Beginn des Jahres kommt es für die Verbandsliga-Volleyballer des VfL Wildeshausen zu zwei wichtigen Duellen im Kampf um den Klassenerhalt. Mit der TG Wiesmoor und dem SC Bakum erwartet das Team an diesem Sonntag ab 11 Uhr zuhause in der Halle Konradstraße zwei direkte Konkurrenten.

Nur eine Trainingseinheit hat die Mannschaft im neuen Jahr Zeit, sich auf die Spiele vorzubereiten. „Mit dem Schwung der beiden Siege zum Jahresende werden wir hoffentlich selbstbewusst an den Start gehen“, sagt VfL-Spielertrainer Frank Gravel.

Gegen Wiesmoor wollen die Wildeshauser Revanche für die knappe Hinspiel-Niederlage zum Saisonstart nehmen. „Gegen die großen Gegenspieler müssen wir das Angriffsspiel variabel und schnell gestalten, um uns gegen den guten Block des Gegners durchsetzen zu können“, fordert Gravel. Zudem solle der eigene Aufschlag taktisch klug zwischen die Wiesmoorer Annahmespieler gebracht werden, da sie dann in Schwierigkeiten geraten und keinen so starken Gegenangriff mehr aufbauen können.

Schwer werden es die Wildeshauser im zweiten Spiel gegen Bakum haben, da der Gegner ausgeruht an den Start geht. Im Block will sich das Team – wie bereits im erfolgreichen Hinspiel – auf die starken Angreifer Jens Sommer und Sebastian Koch konzentrieren. Mit druckvollen Aufschlägen soll Bakum in die Knie gezwungen werden. „Sollten sich bei uns doch mal Schwächephasen einschleichen, sind die Zuschauer gefordert, die Mannschaft wieder nach vorne zu bringen“, hofft Gravel darauf, dass der VfL mit zwei erfolgreichen Spielen den Anschluss ans Mittelfeld schafft.

Unklar ist noch, ob dem Team die angeschlagenen Spieler Claus Meyer, Jens Prütz und Thomas Heckel am Wochenende zur Verfügung stehen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.