• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Volleyball: VfL-Senioren zeigen keine Nerven

20.04.2016

Wildeshausen Der größte Erfolg der Wildeshauser Seniorenvolleyballer ist perfekt: Die Ü-47-Mannschaft des VfL Wildeshausen hat sich für die deutschen Seniorenmeisterschaften qualifiziert. Diese finden über Pfingsten in Dachau bei München statt.

Beim Qualifikationsturnier in Berlin gewann der VfL nach einer Auftaktniederlage gegen die Gastgeber vom SV Helios Berlin (23:25, 19:25) das entscheidende Spiel gegen den VC Fabrik Duisburg glatt mit 2:0 (25:19, 25:8). Gegen die Berliner, die im vergangenen Jahr bei der DM den fünften Platz belegt hatten, hielten die Wildeshauser zu Beginn des ersten Satzes stark dagegen. Gute Aufschläge führten zu einer frühen Führung, die bis zum 23:19 gehalten wurde. Anschließend packte aber der Berliner Block zu, so dass die Hauptstädter den Satz noch drehen konnten. Das zeigte beim VfL Wirkung, während Berlin wie aus einem Guss spielte. Da Duisburg gegen Berlin ebenfalls 0:2 verlor, wurde das dritte Spiel des Tages zu einem echten Endspiel um das zweite DM-Ticket. Und die Wildeshauser waren hochmotiviert. Die beiden Außenangreifer Dirk Meyer und Jens Prütz legten noch einmal zu und sorgten mit viel Angriffsdruck für viele Punkte. Mitte des ersten Satzes zogen die Wildeshauser davon. Im zweiten Abschnitt brachte eine Aufschlagserie von Ludger Ostermann den entscheidenden Vorsprung.

Für den VfL spielten: Andreas Fortmann, Werner Kerne-beck, Frank Gravel, Johannes Schütte, Günter Timpe, Jens-Uwe Prütz, Christian Nowara, Dirk Meyer, Ludger Ostermann.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.