• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL Wildeshausen II startet mit Sieg in die Saison

08.08.2011

LANDKREIS In der 1. Fußball-Kreisklasse fertigte Aufsteiger SC Colnrade den Bookholzberger TB mit 6:1 Toren ab. Auch DTB II gewann hoch.

VfL Wildeshausen II – SF Wüsting 3:1. „Wir haben gut gespielt, aber unsere vielen Möglichkeiten nicht ausreichend genutzt”, meinte Wildeshausens Trainer Marcel Bragula, der froh war, mit einem Sieg in die neue Saison gestartet zu sein. Der Führungstreffer durch Tobias Kern aus der 40. Minute hatte lange Zeit Bestand. Als Wüstings Viktor Stetinger in der 72. Minute den Ausgleich erzielte, schien sich die mangelhafte Chancenverwertung der Platzherren zu rächen. Doch zwei Treffer in der Schlussphase stellten den verdienten Sieg sicher.

Tore: 1:0 Kern (40.), 1:1 Stetinger (72./FE), 2:1 Kern (80./HE), 3:1 Seeger (90.).

SC Colnrade – TB Bookholzberg 6:1. Der Aufsteiger machte von Beginn an Druck, dem die Gäste nicht gewachsen waren. Allerdings verhalfen ausschließlich Eigentore den Platzherren zu einem Drei-Tore-Vorsprung. Kurz vor dem Seitenwechsel kam für die Gäste die Hoffnung noch einmal zurück, als Andre Haake traf. Doch als wenige Minuten nach Wiederanpfiff gespielt waren, stellte Kai-Simon Sommerfeld den alten Abstand her.

Tore: 1:0 Stehfest (16./ET), 2:0 Siegmann (32./ET), 3:0 Theese (40./ET), 3:1 Haake (43.), 4:1 Sommerfeld (47.), 5:1 J. Kirchhoff (67.), 6:1 Sommerfeld (70.).

Delmenhorster TB II – TV Dötlingen 7:4. DTB-Trainer Udo Sternberg stellte sein Team offensiv ein, was sich bezahlt machen sollte. Fünf Treffer gelangen seiner Mannschaft, ehe die Gäste besser ins Spiel kamen und ebenfalls Tore erzielten. Allerdings kam ihnen entgegen, dass den Platzherren zwei Manndecker fehlten und sich zusätzlich ein Akteur früh verletzte.

Tore: 1:0 Schubert (4.), 2:0 Gieseke (6.), 3:0 Blaschke (8.), 4:0 Stark (21.), 4:1 (25.), 5:1 Gieseke (31.), 6:2 Tan (45.), 6:3 (52.), 6:4 (55.), 7:4 Tan (88.).

TV Falkenburg – TSV Ippener 2:2. „Dieses Spiel hätten wir gewinnen müssen“, meinte Ippeners Trainer Thorsten Sander. Seine Mannschaft musste in Unterzahl nach einer Ampelkarte (50.) den Falkenburger Führungstreffer hinnehmen. In einem starken Endspurt besaßen die Gäste gute Möglichkeiten. Es reichte allerdings nur noch zum hochverdienten Ausgleich.

Tore: 0:1 Muslija (27.), 1:1 Niehaus (31.), 2:1 Erhorn (49.), 2:2 Wegner (69.).

FC Hude II – TuS Vielstedt 1:0. „Es war schon ein glücklicher Sieg in der Nachspielzeit“, gab Hudes Trainer Sebastian Noparlik unumwunden zu. Allerdings hätte seine Mannschaft leichte Feldvorteile besessen. Im zweiten Abschnitt wurde das Derby etwas härter, ohne das die Grenzen der Fairness überschritten wurden.

Tor: 1:0 Giehl (90. + 4).

Ahlhorner SV II – TSV Ganderkesee II 4:3. Dreimal holten die Gäste einen Rückstand auf und spielten mit den Platzherren auf Augenhöhe. Allerdings haderte TSV-Trainer Dirk Kwasny mit den individuellen Fehlern seiner Spieler, die auch in dieser Partie entscheidend für die Niederlage waren.

Tore: 1:0 (35.), 1:1 Kossen (48.), 2:1 (53.), 2:2 Bahrahmi (62.), 3:2 (66.), 3:3 Goldenstedt (71.), 4:3 (83.).

Eintracht DelmenhorstJahn Delmenhorst II 2:3. Stinksauer war Eintracht-Trainer Uwe Hammes. Seine Mannschaft führte nach bis dahin gutem Spiel mit zwei Toren und befand sich auf der Siegerstraße. Doch dann ließ sie alles das vermissen, was sie vorher stark gemacht hatte.

Tore: 1:0 Schneider (2.), 2:0 36./ET), 2:1 (56.), 2:2 (63.), 2:3 (87.).

SC DünsenFC Huntlosen 1:2. Nach dem Pokalsieg in Ahlhorn landete Huntlosens Interimstrainer Tim Kotara seinen zweiten Pflichtspielsieg. Das Spiel hätte aber sehr unter den schlechten Windverhältnissen gelitten. „Die Punkte nehmen wir aber gerne mit“, meinte Kotara.

Tore: 0:1 Schallock (8.), 1:1 Riedebusch (30.), 1:2 Feldmann (81.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.