• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Volleyball-Verbandsliga: VfL will die letzte Chance nutzen

11.03.2011

WILDESHAUSEN Jetzt gilt es: Für die Volleyballer des VfL Wildeshausen geht es an diesem Sonntag in den Heimspielen gegen DJK Füchtel Vechta, 11 Uhr, und gegen VSG Ammerland II im Anschluss (Sporthalle der Realschule an der Konradstraße) um den Verbleib in der Verbandsliga.

„Das ist unsere letzte Chance“, sagt VfL-Spielertrainer Frank Gravel. Ziel der Wildeshauser ist Platz sieben. Der berechtigt dazu, nach der Saison den Abstieg in der Relegation zu verhindern. Die unmittelbaren Konkurrenten Bakum und Weyhe treffen bereits am Sonnabend aufeinander. Gewinnt Bakum diese Partie, benötigt Wildeshausen mindestens einen Sieg, um am letzten Spieltag überhaupt noch die Chance zu haben, mit Bakum nach Punkten gleichziehen zu können.

„Und unsere Aufgabe wird schwer genug“, prognostiziert Gravel. Gegen Tabellenführer Vechta wird viel davon abhängen, wie es dem VfL gelingt, den starken Angriff der Vechtaer aus dem Spiel zu nehmen. „Wir müssen Druck auf die Annahmespieler ausüben“, so Gravel. Fehlen wird der langjährige etatmäßige Zuspieler Thomas Heckel. Gravel selbst und Ludger Ostermann sollen ihn ersetzen.

Nicht weniger schwer wird es gegen die Reserve der VSG Ammerland, die noch um den Aufstieg kämpft. „Wir müssen versuchen, uns früh abzusetzen, bevor die Kräfte nachlassen“, meint Gravel, der in den letzten Saison-Heimspielen auf lautstarke Unterstützung der Zuschauer hofft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.