• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Viele Ausfälle gegen Favoriten

19.11.2011

WüSTING Der Tabellenführer kommt: An diesem Sonntag ab 15 Uhr geht es für die Fußballerinnen der Sportfreunde Wüsting/Altmoorhausen in der Regionalliga Nord gegen den Hamburger SV II. Obwohl die beiden Mannschaften 18 Punkte trennen, wollen die Aufsteigerinnen auf dem Sportplatz An der Schule ihre Außenseiterchance nutzen.

Defensive Ausrichtung

„Wir werden natürlich tief stehend beginnen. Das hat gegen Oldesloe eigentlich gut funktioniert“, so Trainer Ralf Eilenberger. Zwar waren die Gäste optisch überlegen, doch die besseren Chancen hatten die Grün-Weißen. Am Ende brachte ein Fehler, wie schon so oft in dieser Saison, die SFWA auf die Verliererstraße. Nun geht es darum, die Fehlerzahl zu minimieren: „Wir wollen auf die Leistung aufbauen, dann haben wir auch gegen den HSV eine Chance.“ So präsentiert sich auch der Gegner gerade nicht in Topform. Vergangenes Wochenende verlor Hamburg gegen Werder Bremen II mit 0:2.

Zahlreiche Ausfälle

Wie schon in den Wochen zuvor ist das größte Problem die hohe Ausfallquote. Definitiv nicht mitwirken können Saskia Ewert, Ina Eilers, Yvonne Unruh und Sonja Meyer. Auch hinter Britta Restemeyer steht ein Fragezeichen. Marion Saathoff wird wahrscheinlich nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Bis zur Winterpause bestreitet der Tabellenvorletzte noch drei Partien, in denen die SFWA das selbst gesteckte Ziel von 13 bis 14 Punkten bis zur zweiten Halbserie fast nicht mehr erreichen können. Zumindest drei Punkte sollten die Grün-Weißen aber noch einfahren, um den Anschluss an den FFC Oldesloe und das Ziel Klassenerhalt nicht aus den Augen zu verlieren.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.