• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schützenverein: Viele Ehrungen in Klein Köhren

10.01.2017

Klein Kören Vereiste Straßen und Wege hielten die Mitglieder des Schützenvereins Groß und Klein Köhren nicht davon ab, an der Jahreshauptversammlung, die jetzt im Dorfgemeinschaftshaus in Klein Köhren stattgefunden hat, teilzunehmen. Immerhin 83 Schützinnen und Schützen kamen zum gemeinschaftlichen Essen und zum anschließenden Jahresrückblick mit Ehrungen und Wahlen. Für den Vorsitzenden Torsten Fischer ist das ein Indiz für das gute Vereinsleben. Er erinnerte in seinem Bericht an die Höhepunkte des vergangenen Jahres.

Aktuell hat der Schützenverein 170 Mitglieder, davon sind 20 dem Nachwuchs zuzuordnen. Daneben stellte Fischer den Antrag auf Satzungsänderung und den Antrag auf Aufnahme in das Vereinsregister vor. Am Ende nahmen die Mitglieder per Abstimmung einstimmig die beiden Anträge an.

Der Schießwart und der Jugendwart des Spielmannszuges hatten zuvor ebenfalls positive Berichte abgegeben. Die Vorstandswahlen brachten für Schießsportleiter Hennig Schmidt und Jugendwart Kai Wesemann eine Wiederwahl. Neu im Vorstand ist Marc Müller aus Klein Köhren. Langfristig soll er den Posten des stellvertretenden Schriftführers ausfüllen. Den besetzte bislang Bernd Gerke, der auch Pressewart ist. Gerke tritt die Nachfolge von Schriftführerin Silke Evers an. Sie legte nach 15 Jahren ihre Vorstandsarbeit nieder und stellte sich nicht zur Wiederwahl – ein Schritt, den sie schon zuvor angekündigt hatte.

Vorsitzender Torsten Fischer bedankte sich bei Silke Evers für die geleistete Arbeit und die vielen Protokolle und schriftlichen Ausführungen im Laufe der Jahre. 1996 trat Silke Evers im Schützenverein ein. Schon nach sechs Jahren Mitgliedschaft war sie im Vorstand tätig. Von Fischer gab es für ihren Einsatz großes Lob: „Sie hinterlässt eine große Lücke in der Vorstandsarbeit. Deshalb freuen wir uns, Marc Müller neu begrüßen und einarbeiten zu können.“

Ein noch erfreulicherer Tagesordnungspunkt waren die anstehende Ehrung von Vereinsmitgliedern. 25 Jahre gehören Jürgen Evers, Michael Buchtmann und Gerald Jürgens dem Verein an.

Ferner ist Inge Frerichs seit 15 Jahren im Spielmannszug dabei. Für 300 Auftritte im Spielmannszug wurde Siegfried Böhm dagegen ausgezeichnet. 750 Auftritte gehen auf das Konto von Kai Wesemann und 1500 Auftritte absolvierte Gerda Lüllmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.