• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Vielstedt feiert gegen Stenum überzeugenden Heimsieg

07.12.2015

Landkreis Es war wie erwartet nur ein ganz schmales Programm, das am Wochenende bei den Fußballern auf Kreisebene über die Bühne ging. In der Kreisliga wurden bis auf die Partie zwischen dem Ahlhorner SV und RW Hürriyet alle angesetzten Begegnungen abgesagt. Gespielt wurde allerdings auch in Ahlhorn nicht: Der Gegner aus Delmenhorst informierte den ASV am Sonnabendmittag eine Stunde vor dem Anpfiff darüber, dass er wegen Personalmangels nicht antreten werde. Hier läuft alles auf eine 5:0-Wertung für die Ahlhorner hinaus. Die Mannschaft von ASV-Trainer Bernd Meyer war zum Zeitpunkt der Absage bereits am Platz und nutzte den Nachmittag zum Training.

1. Kreisklasse: TuS Vielstedt - VfL Stenum II 4:0 (3:0). Im einzigen Spiel der 1. Kreisklasse setzten sich die Vielstedter nach einem überzeugenden Auftritt durch und wurden mit dem Sprung auf Tabellenplatz sechs belohnt.

Bereits in der dritten Spielminute sorgte Julian Karger mit einem schönen 18-Meter-Schuss für die Führung. Nach einem Angriff über die linke Seite erhöhte Yannik Osterloh auf 2:0 (14.). Ebenfalls in der ersten Halbzeit fiel das 3:0 (28.): Nach einem langen Ball über die Stenumer Innenverteidigung spielte Osterloh den VfL-Keeper aus und schob aus spitzem Winkel ein. „Die Führung war absolut verdient“, konstatierte TuS-Trainer Ralf Eilenberger. „Wir hatten viele gute Ansätze und haben besonders über die rechte Seite mit Hendrik Ramke Druck gemacht“, so der Coach weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Halbzeit wurde die Partie ausgeglichener. Die Stenumer, die in der ersten Hälfte zu keiner zwingenden Torchance gekommen waren, hatten die Möglichkeit, den Rückstand zu verkürzen, scheiterten aber freistehend an TuS-Torhüter Dominik Müller. Für den Endstand sorgte Tim-Nicolas Rydzek (67.), nachdem er sieben Minuten zuvor einen Strafstoß verschossen hatte.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.