• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Verein: 30 Jahre Landmaschinen-Verein

18.03.2020

Vielstedt Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand bei der Jahreshauptversammlung des Vereins „Frünn van de ole Landmaschin“ auf der Tagesordnung. Die Versammlung fand vor den Beschränkungen durch die Corona-Pandemie statt.

Vorsitzende Linda Alzog blickte zurück auf das Jahr 2019. Dabei erinnerte sie an die Errichtung einer Remise durch den Verein. Die Vorsitzende bedankte sich in diesem Zug bei den Spendengebern und helfenden Mitgliedern. Dazu fanden der regelmäßig stattfindende „Dieselabend“, ein Klönabend im Vielstedter Bauernhaus, sowie weitere Ausfahrten und Veranstaltungen wie die Ferienspaß-Aktion oder das Pflügen, Erwähnung.

Die 1. Vorsitzende betonte dabei noch einmal, dass es im Verein nicht nur um alte Trecker und Arbeitsgeräte gehen würde, sondern auch um die Pflege und Erhaltung alter Arbeitsweisen und des traditionellen Brauchtums.

Bei der Wahl der Vorstandsmitglieder wurden Linda Alzog als 1. Vorsitzende und Schriftführerin Sandra Serr im Amt bestätigt. Neu gewählt wurde Timo Potthoff als 3. Vorsitzender. Erstmals wurden auch zwei Festausschussmitglieder mit in den Vorstand aufgenommen. Hier wurden Gerold Schlötelburg und Karl-Heinz Alzog gewählt, die die Aufgaben bereits seit Jahren erfüllt haben.

Gefeiert werden soll auch das 30-jährige Bestehen des Vereins, das in diesem Jahr ansteht. So findet vom 28. bis 30. August wieder das Dreschfest auf dem Gelände um das Vielstedter Bauernhaus statt, wenn das öffentliche Leben bis dahin wieder zur Normalität zurückkehrt sein sollte. Geehrt für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden an diesem Abend: Rainer Eilers, Gregor Geerken, Bianca Lietzau, Hannes Mader, Michael Poppe, Arno Rodiek, Susanne Rodiek, Siegfried Schröder, Robert Stubbemann und Manfred Wünker.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.