• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Volleyballer spielen gegen Mitaufsteiger

13.11.2015

Wüsting Erst ein Sieg aus vier Spielen – für die Volleyballer der VSG Oldenburger Land läuft es nach dem Aufstieg in der Bezirksklasse noch nicht so richtig rund. Ihren zweiten Heimspieltag dieser Saison bestreitet die Spielgemeinschaft an diesem Sonntag ab 11 Uhr in der Sporthalle in Wüsting. Gegner dort sind die VG Delmenhorst/Stenum III und die SG Ofenerdiek/Ofen II.

Vor allem in der ersten Partie rechnet sich die Mannschaft von VSG-Spielertrainer Sven Warrelmann einiges aus. Die Delmenhorster sind als Vizemeister der Kreisliga mit aufgestiegen und haben bislang ebenfalls erst ein Spiel gewonnen. Schwieriger dürfte es danach gegen den Tabellenführer aus Ofenerdiek werden. „Die sind zwar Meisterschaftsfavorit, aber deswegen sind wir nicht automatisch chancenlos“, so Warrelmann, der auf die beruflich verhinderten Oliver Theel und Daniel Delvalle sowie die verletzten Sascha Schütte und Sascha Brosch verzichten muss.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.