• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Von Meistern und Majestäten

28.10.2016

Geballte „Frauen-Power“ erlebte der Schützenverein in Wohlde-Mahlstedt bei seinem Saison-Abschluss 2016. So nahmen beim Schießen um den Damenpokal immerhin 18 Anwärterinnen teil. Am Ende hatte, wie bereits im Vorjahr, Stephanie Windhusen mit vollen 60 Ringen die Nase vorn. Spannend ging es bei der Ermittlung des neuen Vereinsmeisters zu: Insgesamt 22 Männer und Frauen wollten es wissen und maßen ihre Fähigkeiten im Sitzend-, Stehend- und Freihand-Schießen. Insgesamt konnten 96 Ringe erreicht werden. Lange führten Walter Kolweyh (89 Ringe) und Frank Bitter (88) das Feld an. Doch am Ende triumphierte in diesem Wettbewerb auch eine Frau: Alke Beneke sicherte sich mit 91 Ringen uneinholbar den ersten Platz und damit als erste Frau in der Vereinsgeschichte den Vereinsmeistertitel. Auch Fleischpreise wurden ausgeschossen. Der Hauptgewinn – ein Gutschein über 50 Euro – ging an Horst Rüdebusch. Nach der Ehrung der Sieger und der Preisverteilung durch den 1. Vorsitzenden Frank Bitter klang der Abend in geselliger Runde aus.

Nach Lüneburg zog es die Montagsreiter des Reitclubs Sport (RCS) Harpstedt. Die „Krimi-Könige“ Helga Sander und Manfred Poggenburg nahmen ihre 22 Untertanen mit auf eine Reise in die Stadt, von der es heißt, sie sei auf Salz gebaut. Nach einem geführten Stadtspaziergang in die Innenstadt und einer Mittagspause im Brau- und Tafelhaus Mälzer ging es in das Salzmuseum, wo die Bedeutung von Salz im Mittelalter und die Salzgewinnung anschaulich vor Augen geführt werden. Auch zum Shoppen blieb danach ausreichend Zeit. Bei einem geselligen Abendessen übernahmen Karin Mehlhop-Arndt und Reiner Görzel als neue Rosen-Könige die Regentschaft der Reitergruppe. Mit einem dreifachen „Horrido“ wurde das Königspaar begrüßt. Am folgenden Tag ging es bei einer Radtour durch Wald und Flur, durch Moorgebiete und an der Ilmenau entlang. Fazit von Presswartin Maria Rauschenberger: „Eine tolle Reise, kaum zu toppen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.