• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Landesliga: Vorsicht vor Torjäger Mosel

11.10.2014

Landkreis Heimspiele bestreiten die TSG Hatten-Sandkrug II und die TS Hoykenkamp in der Handball-Landesliga der Männer an diesem Wochenende.

TSG Hatten-Sandkrug II - HSG Barnstorf/Diepholz II (Sonnabend, 17.30 Uhr). Noch nicht in die richtige Spur hat die TSG gefunden, denn bei der vermeidbaren Niederlage in Wilhelmshaven war deutlich zu sehen, dass besonders in der Offensive Nachholbedarf besteht. Mit der HSG Barnstorf/Diepholz II läuft nun eine Mannschaft in Sandkrug auf, die sich am letzten Spieltag mit dem ersten Sieg gegen die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg viel Selbstvertrauen geholt hat. Besonders der starke Rückraum um Spielmacher Malte Helmerking und Top-Goalgetter Nils Mosel wird nur schwer zu bremsen sein. Deshalb legt TSG-Trainer Torben Sauer sein Hauptaugenmerk zunächst auf eine starke Deckung und hofft, dass seine Mannschaft die dadurch erkämpften Ballgewinne mit schnellem Umschalten in die Offensive zu einfachen Toren nutzen kann. Doch auch im Positionsspiel ist Laufbereitschaft gefragt, um die stabile Deckung der HSG auseinanderziehen zu können.

TS Hoykenkamp - VfL Rastede (Sonntag, 16 Uhr). Vor einer vermeintlich lösbaren Aufgabe steht die TS Hoykenkamp im Heimspiel gegen den kampfstarken Aufsteiger aus Rastede. Allerdings kehrte das Team von TSH-Trainer Jörn Franke zuletzt mit einer unnötigen Niederlage aus Wilhelmshaven zurück. Erneut zeigte die Turnerschaft in dieser Partie Schwächen in der Offensive, auch die zu passiv stehende Deckung war teilweise überfordert. Hier will man sich gegen Rastede aber wieder anders präsentieren, denn nach einer intensiven Vorbereitung soll nun unbedingt mit einem weiteren Erfolg das Punktekonto zunächst einmal ausgeglichen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dabei sollte die Turnerschaft im Spiel nicht verkrampfen, denn damit würde sie nur erneut Fehler provozieren. Besonderes Augenmerk wird die Franke-Truppe in der Abwehr auf den wurfstarken Rückraum und auf die Achse zwischen dem Rückraum und dem hoch gewachsenen Kreisläufer Wemken legen. Wenn die TSH konzentriert in die Zweikämpfe geht und im Spiel nach vorne die Fehler minimieren kann, sollte ein Erfolg möglich sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.