• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schützenverein: Vorsitzender hat neuen Stellvertreter an seiner Seite

04.02.2015

Altona Im Vorstand des Schützenvereins Altona hat es während der jüngsten Generalversammlung am Sonntag einige Veränderungen gegeben.

Für drei Jahre weiter im Amt sind Vorsitzender Hans Mayer und Kassenwart Gerhard Rowold nach Wiederwahl. Für vier Jahre gewählt wurden der 2. Vorsitzende Jürgen Niemann als Nachfolger von Horst Ahrens, ferner die 1. Schriftführerin Doris Angele-Linder und 1. Schießwart Olaf Steinemann.

Im erweiterten Vorstand ist Horst Ahrens nun 2. Schießwart und 1. Sportwart Gewehr SSG. Annette Kühling und Irmgard Wilke sind 2. Sportwart Gewehr Tradition, Gerhard Lürßen 3. Sportwart Pistole SSG, Gerhard Bruns 4. Sportwart Pistole Tradition, Gunther Grote 5. Sportwart Schwarzpulver, Gerhard Lürßen 6. Sportwart Ordonanzgewehr, Eike Stöver Sportwart Wurfscheibe.

Andreas Reige ist 1. Jugendwart, Sibylle Pavel 2. Jugendwartin, 2. Schriftführerin Sylvia Weber, 2. Kassenwart Frank Gebken und EDV Administrator Hans-Jürgen Weber. Im Festausschuss arbeiten Edith Spingler und Giesela Ahrens. Für die Theke ist Horst Hoffmann donnerstags verantwortlich.

60 Jahre im Schützenverein Altona sind Heinz Frerichs, Reinhold Stöver, Dr. Hans-Jürgen Schulte, Fritz Meyer. 50 Jahre sind Jürgen Coorssen, Hartmut Frerichs und Wolfram Lischke im Verein. Für 40 Jahre wurden geehrt Karl-Heinz Bruns, Ernst Frost, Horst Meyer, Uwe Steinemann und Stefan von Elbwart.

Seit 25 Jahren gehören dem Schützenverein Altona an Wera Boldt, Reiner Brood, Thorsten Eggers, Irmgard Hoffmann, Sibylle Pavel, Ingrid Sandmann, Renate Twele und Hiltrud Wilhelmy

Eine besondere Ehrung gab es für drei Mitglieder. Das Protektorabzeichen erhielten Dr. Hans Jürgen Schulte. Schulte ist seit 1955 im SV Altona. Er war immer besonders um das gute Verhältnis zwischen Schützen und Jägerschaft bemüht.

In Abwesenheit ehrte der Vorstand Reinhold Stöver. Er ist wie Schulte sei 1955 im Verein, gewann bei den Deutschen Meisterschaften zweimal Gold, fünfmal Silber und viermal Bronze. National und international setzte er sich für den Aufbau der Skeet- und Trapp-Abteilung ein.

Dritter im Bunde ist Eike Stöver. Er trat in die Fußstapfen seines Vaters Reinhold und ist Vorsitzender des WTC Team Altona. Sechsmal gewann er bei der DM Gold, sechsmal Silber und einmal Bronze. „Im Namen der Hoheit Andreas Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha und im Namen des Deutschen Schützenbundes zeichne ich heute die drei Vereinsmitglieder mit dem Protektorabzeichen in Silber aus“, so Mayer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.