• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Vorstand entlasten: Reiterverein organisiert sich neu

24.03.2014

Höven Der Reiterverein (RV) Höven steht vor einer Neustrukturierung. Einvernehmlich stimmten die Mitglieder bei der Generalversammlung im Gestütsgasthof Paradies für eine neue Gliederung des Vereins, um den Vorstand zu entlasten. Danach soll es künftig drei Fachbereiche geben – „Events“, „Sport und Infrastruktur“ sowie „Geschäftsstelle“ – mit wiederum einigen Untergruppen, so dass die Mitglieder direkte Ansprechpartner für Anliegen finden.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Sonja Hoffmann zur neuen Kassenwartin und Marthe Hoffmann zur neuen Schriftführerin gewählt als Nachfolgerinnen von Anja Reckemeyer und Maren Lücken. Ganz verabschieden sich die Beiden aber nicht aus der Mitarbeit im erweiterten Vorstand: In der neuen Sparte „Turnierausschuss“ sind sie weiter mit für Reitturniere zuständig. Zum Ehrenmitglied ernannt wurde Kurt Wassermann; Vorsitzender Jörn Bittner nahm diese Aufgabe wahr.

Sportlich gab es wieder einige Erfolge im vergangenen Jahr: So kamen Hövener Jugendliche auch von überregionalen Turnieren wie dem Deutschlandpreis der Ponyreiter mit vorderen Plätzen heim. Die Ponyspielabteilung holte die Vizemeisterschaft bei den Weser-Ems-Meisterschaften und den Landesmeisterschaften und siegte beim Oldenburger Jugendchampionat. Auch die Voltigierer überzeugten mit guten Platzierungen, vorweg die erste Mannschaft, erstmals in der M*-Gruppe unterwegs. Dank galt Kurt Wassermann, der ein neues Voltigierpferd zur Verfügung gestellt hatte.

Auch sonst wurde an viele erfolgreiche Veranstaltungen erinnert, so an die erstmals ausgetragene Weser-Ems-Meisterschaft der Ponyspiele, das überregionale Reitturnier, Voltigierturniere, Weihnachtsreiten und Freispringen für junge Pferde wie auch Geselliges. Auch 2014 sind viele Veranstaltungen geplant. Erstmals gehört dazu ein „Vereinswochenende“ im Sommer in der Lüneburger Heide.

Bei der Ehrung der erfolgreichsten Reiterinnen und Reiter wurden ausgezeichnet: in der Dressur Heidi Usinger (Reiter), Andra Oltmann (Junge Reiter) und Lena Neitzel (Junioren); bei den Springreitern Tobias Broxtermann (Reiter), Jacqueline Sager (Junge Reiter) und Saskia Kobe (Junioren); in der Vielseitigkeit Merle Weber sowie in der Mannschaftsdressur Michaela Marks, Marthe Hoffmann, Silvia Steinbeck, Michaela Pieper und Kerstin Stamereilers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.