• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Gute Leistungen zeigen und Spaß haben“

03.11.2018

Wardenburg /Brettorf Mit dem Wardenburger TV und Aufsteiger TV Brettorf II treten in dieser Hallensaison zwei Frauenmannschaften aus dem Landkreis in der 2. Bundesliga Nord an.

Die Wardenburgerinnen gehören mittlerweile seit Jahren zu den etablierten Zweitligateams und können auch in dieser Spielzeit auf eine eingespielte Truppe um Sabrina Rohling, Sarah Lücken, Diana Piehler, Saskia Büsselmann, Wiebke Langer sowie Jana Büsselmann zurückgreifen. In den Vordergrund rückt die Mannschaft trotzdem den Spaß. „Wir wollen gut spielen und möchten einen Platz im Mittelfeld erreichen“, sagt Angreiferin Sarah Lücken.

Eine erste Standortbestimmung erleben die Wardenburgerinnen an diesem Sonntag (11 Uhr, Sporthalle Am Everkamp) mit den Heimspielen gegen den TuS Spenge und TK Hannover II. Beide Gegner sind sicherlich machbar, doch müssen die Gastgeberinnen auf Saskia und Jana Büsselmann verzichten. Lücken geht aufgrund einer Erkältung leicht angeschlagen in den Heimspieltag. Dafür werden Kira Spelde sowie Marie Sophie Würdemann, für die es das Zweitliga-Debüt ist, aushelfen. Als Trainer wird aushilfsweise Tim Lemke am Sonntag an der Seitenlinie stehen und das Wardenburger Team coachen.

Als Liga-Neuling ist die Zweitvertretung des TV Brettorf in der 2. Bundesliga vertreten. In der Besetzung Carina Hirsch, Lena Luthardt, Hannah Aschenbeck, Christin Hirsch, Leonie Steenken, Rike Bode und Neele Meves schaffte eine ganz junge Mannschaft in der vergangenen Saison den Aufstieg. Die TVB-Mädels peilen bei ihrer Premiere in der zweithöchsten deutschen Liga den Klassenerhalt an. Zum Auftakt müssen die Brettorferinnen an diesem Sonntag (11 Uhr) im Rheinland antreten. Dabei können sie gegen den Ohligser TV und TV Voerde befreit aufspielen. Sollte ein Sieg dabei herausspringen, wäre das schon ein toller Erfolg für die Mannschaft, die noch großes Entwicklungspotenzial hat.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.