• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

WTV-Frauen krönen ihre tolle Saison

30.07.2019

Wardenburg /Brettorf Gleich zwei Faustballteams aus dem Landkreis haben am vergangenen Wochenende den Aufstieg gefeiert. Während die Frauen des Wardenburger TV in der kommenden Feldsaison in der 1. Bundesliga spielen, schafften die Männer vom TV Brettorf III den Aufstieg in die 2. Liga.

1. Bundesliga Frauen

Besser hätte diese Feldsaison für die Wardenburger Faustballerinnen nicht enden können: Nachdem die Mannschaft bereits die gesamte Saison über ohne Niederlage durch die 2. Bundesliga marschiert war, setzten die Wardenburgerinnen ihre Siegesserie auch bei den Aufstiegsspielen in Wangersen fort.

Gleich in der ersten Begegnung ließ die Mannschaft von Trainer Jörn Büsselmann dem SV Düdenbüttel, der zuvor Gastgeber MTV Wangersen mit 3:1 bezwungen hatte, keine Chance. „Wir haben gleich richtig gut losgelegt und von Beginn an das Tempo vorgegeben“, berichtete WTV-Angreiferin Sabrina Rohling. Auch von dem zum Teil starken Wind ließen sich die WTV-Frauen, dank der guten Vorspiele von Wiebke Langer, nicht verunsichern (11:5, 11:6).

Und auch als die Landkreislerinnen im dritten Durchgang mit 4:8 zurücklagen, gaben sie den Satz noch nicht verloren, drehten ihn (14:12) und schafften somit, dank des deutlichen Erfolgs, bereits vorzeitig den Aufstieg. „Dass der Aufstieg bereits nach dem ersten Spiel sicher ist, damit hatten wir auf keinen Fall gerechnet“, jubelte Sabrina Rohling.

Etwas enger ging es im Anschluss gegen den MTV Wangersen zu. Wardenburg wechselte viel durch, ließ alle Spielerinnen zum Einsatz kommen. Doch nach dem zwischenzeitlichen Satzgewinn der Gastgeberinnen, marschierte Wardenburg zum 14. Sieg in dieser Spielzeit (15:14 11:9 5:11 15:13). Sabrina Rohling: „Es war eine perfekte Saison und unheimlich toll, wie unsere A-Jugendspielerinnen uns unterstützt haben.“

2. Bundesliga Männer

Eine souveräne Vorstellung boten die Männer vom TV Brettorf III. Auf eigener Anlage setzte sich das Team, gespickt mit zahlreichen ehemaligen Spielern der ersten Männermannschaft, gegen die chancenlose Konkurrenz durch. Der TuS Empelde (11:6, 11:6, 11:8), TV Wahlscheid (11:7, 11:7, 11:7) und TuS Spenge (11:8, 11:4, 11:2) hatten das Nachsehen. „Das war eine souveräne Vorstellung von uns“, sagte Angreifer Benjamin Schwarze. Mit dem Brettorfer Sieg bei den Aufstiegsspielen ist der TVB somit – trotz des Abstiegs der zweiten Mannschaft – auch in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga Nord vertreten.

Für den TVB spielten: Benjamin Schwarze, Tim Lemke, Julian von Seggern, Christian Kläner, Patrick Poppe-Hirsch, Dominik von Seggern, Jörn Kläner

Sönke Spille Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.