• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Falkenburg verhindert Abstieg

03.06.2019

Wardenburg /Falkenburg Während ein Punktgewinn mit dem 3:3 (1:3) des SV Achternmeer im Gemeindederby der Fußball-Kreisliga beim VfR Wardenburg zu wenig war, zog der TV Falkenburg am Samstagnachmittag mit einem klaren 6:1 (4:1)-Heimerfolg gegen den TSV Ganderkesee den Kopf aus der Abstiegsschlinge und spielt auch in der nächsten Saison in der Fußball-Kreisliga.

VfR Wardenburg - SV Achternmeer 3:3 (1:2). Es war den Gästen von Beginn an deutlich anzumerken, dass sie mit einem Erfolg in Wardenburg die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln wollten. Mit viel Einsatzwillen versuchten sie, die Platzherren zu beeinflussen, die dadurch zunächst nicht zu ihrem gewohnt guten Spiel kamen. Vom Einsatz der Gäste her abgesehen, hatte die Begegnung zunächst nur schwaches Format, denn viele Bälle versprangen und es gab kaum flüssige Kombinationen zu sehen. Trotzdem besaßen die Platzherren einige Möglichkeiten, die aber zunächst ausgelassen wurden. Erst in der 24. Minute gelang Lennart Schönfisch die Führung, die aber im Gegenzug durch den dreifachen Torschützen Robin Johanning ausgeglichen wurde. Dieser erzielte die Führung der Gäste (43.) ebenso abgeklärt wie nach der Pause den dritten SVA-Treffer (62.). Wer weiß, wie die Begegnung ausgegangen wäre, wenn den Gästen nicht in der 66. Minute ein katastrophaler Abwehrfehler unterlaufen wäre, der zum Anschluss durch Finn Albertzarth führte. In der Folge wurden die Platzherren immer stärker und dominanter. Nun drängten sie auf weitere Treffer, mussten sich aber mit dem Ausgleich durch Nico Bruns begnügen (80.). Mit starkem Einsatzwillen verdienten sich die Gäste dieses Remis, das aber im Abstiegskampf zu wenig war. Somit muss Achternmeer nach zehn Kreisliga-Spielzeiten in Folge wieder eine Etage runter.

TV Falkenburg - TSV Ganderkesee 6:1 (4:1). „Meine Mannschaft hat zum Abschluss der Saison noch einmal ein tolles Spiel gezeigt“, freute sich Falkenburgs Trainer Georg Zimmermann nach diesem klaren Erfolg, der den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga bedeutet. „Uns kam sicherlich entgegen, dass für die Gäste die Saison gelaufen war und sie nach dem Erfolg im Fußball-Kreispokal gegen den TuS Heidkrug eventuell noch etwas durch Feierlichkeiten geschwächt waren“, bemerkte Zimmermann. Seiner Meinung nach war es für ihn und seine Mannschaft eine schwere Saison. Der Tabellenstand zeige nicht, dass sein Team über eine gute Qualität verfüge, was in vielen knappen Begegnungen deutlich geworden sei, sich aber letztlich im Ergebnis nicht aussagekräftig gezeigt hätte. „Es fehlten halt die nötigen Punkte, um den Klassenerhalt schon vorher klar gemacht zu haben“, sagte Zimmermann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Begegnung gegen den TSV zeigte seine Elf den unbedingten Siegeswillen und eine tolle Moral. Das wurde schon in der siebten Spielminute mit dem Führungstor belohnt und setzte sich später – trotz einen zwischenzeitlichen Gegentreffers – fort. Die Platzherren gingen nach weiteren Toren mit einem beruhigenden Vorsprung in die Halbzeitpause. Dabei sahen die rund 300 Zuschauer schön herausgespielte Treffer der Platzherren, die am Erfolg nun keinen Zweifel mehr ließen. Seiner Mannschaft machte Zimmermann abschließend ein großes Kompliment für den tollen Zusammenhalt. Tore: 1:0 Niehaus (7.), 1:1 Mucker (10.), 2:1 Streif (11.), 3:1 Zwahr (27.), 4:1 Schulte (35.), 5:1 Niehaus (66.), 6:1 D’Elia (82.).

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.