• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tennis: Achtungserfolg für Hude in Bezirksliga

29.08.2018

Wardenburg /Hude /Ahlhorn /Harpstedt Für einen versöhnlichen Abschluss der Sommersaison sorgten die Tennis-Herren des Huder TV in der Bezirksliga. Für die anderen Landkreis-Teams endete die Saison auf Verbandsebene mit Niederlagen.

Herren, Bezirksliga: Huder TV - Osnabrücker TC III 4:2. Den Abstieg konnten die Huder zwar nicht mehr abwenden, dafür verließen sie dank des ersten Saisonsiegs das Tabellenende und beendeten die Spielzeit vor Osnabrück auf Platz sechs. Mit großem Ehrgeiz ging die junge HTV-Mannschaft ihre letzte Punktspielaufgabe an und wurde dafür belohnt. Carl Hagen Vienenkötter (7:6, 6:1), Jamiro Timmermann (6:2, 6:3) und Keno Marten Bruns (7:5, 6:4) spielten in den Einzeln gegenüber einer knappen Niederlage von Leon Meyer (7:6, 2:6, 6:10) eine 3:1-Führung heraus. Gleich im ersten Doppel machten Vienenkötter/Timmermann dann mit einem Zweisatzsieg den Sack zu (6:2, 6:3). Meyer/Bruns zogen knapp in drei Sätzen den Kürzeren (2:6, 7:6, 5:10).

Herren 40, Landesliga: Wardenburger TC - VfL Kloster Oesede 1:5. Nur mit einem Heimsieg gegen den Tabellendritten hätten die Wardenburger das rettende Ufer noch erreichen können – doch es sollte nicht reichen. Als Vorletzter mit 3:11 Punkten muss das Team nun die Landesliga verlassen. Auch wenn die vier Einzel teilweise sehr umkämpft waren, sahen sich die Gastgeber nach vier Partien einem 0:4-Rückstand gegenüber. Besonders Jörg Rohde schnupperte im Spitzeneinzel an einem Sieg, unterlag aber im Match-Tiebreak (5:7, 6:4, 8:10). Arne Blume verlor an Position zwei deutlich (1:6, 2:6), Helge Weber (3:6, 5:7) und Burkhard Garmann (5:7, 6:7) gaben ihre Spiele jeweils knapp in zwei Sätzen ab. Für den Ehrenpunkt sorgten schließlich Rohde/Weber im ersten Doppel (6:4, 6:3).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damen 30, Landesliga: Oldenburger TeV - Ahlhorner SV 4:2. Nach dieser Niederlage beenden die Ahlhornerinnen die Spielzeit auf Rang fünf – der gerade so zum Klassenerhalt reicht. Mit nur drei Spielerinnen angetreten, war die Niederlage für den ASV im Prinzip schon vorgezeichnet. Immerhin sorgten Nadine Klinke im zweiten Einzel (6:4, 6:3) sowie Andrea Kuhlmann/Klinke im Doppel (3:6, 6:3, 10:1) für zwei Punktgewinne.

Damen 40, Verbandsklasse: TC Harpstedt - Bremer TC v. 1912 II 2:4. Im „Endspiel“ um die Meisterschaft mussten sich die Harpstedterinnen dem Tabellenführer aus Bremen auf eigener Anlage geschlagen geben. Dabei hatten die Gastgeberinnen Pech, dass mit Annette Lachmann und Tanja Möhlenhoff gleich zwei Spielerinnen nicht zur Verfügung standen. Den Bremerinnen reichte bereits ein Remis, um Platz eins ins Ziel zu bringen – und dieses hatten sie nach den Einzeln sicher. Lediglich Sandra Dunker gewann für den TCH an Position drei trotz Satzrückstands noch im Match-Tiebreak (3:6, 7:5, 10:2) und verkürzte auf 1:3. In den Doppeln holten Hella Henneke/Claudia Sanner (6:0, 6:4) den zweiten Punkt für die Harpstedterinnen, die somit die Saison als Vizemeister beenden.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.