• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wardenburger ziehen Hut vor Ligaprimus

20.06.2018

Wardenburg /Hude /Harpstedt /Sandkrug Am Wochenende ging es für die Tischtennisteam aus dem Landkreis rund. Die Frauen waren dabei wesentlich erfolgreicher als die Männer.

Männer 30

Verbandsliga: Wardenburger TC - TC Aurich-West 0:6. Absolut ohne Chance waren die Wardenburger gegen den ungeschlagenen Zweiten, der bisher überhaupt erst ein Match abgeben musste. Zumindest ein Satzgewinn wäre für die WTC-Spieler aber eigentlich drin gewesen. Gleich im ersten Duell forderte Ferdinand Diekmann Aurichs Nummer eins Christian Scholz in drei Sätzen und verlor nur knapp mit 6:1, 4:6, 6:7. Auch Raffael van Deest knüpfte gegen Alexander Scholz an die gute Leistung an und war ebenfalls erst beim 6:3, 2:6, 5:7 nach drei Durchgängen geschlagen. Da Diekmann im Doppel nicht mehr antreten konnte, ging das erste ohne Ballwechsel an Aurich. Tim Weber/Matthias Koß unterlagen danach Michael Taaks/Simon Alex mit 6:7, 6:4, 4:6.

Verbandsklasse: Huder TV - Delmenhorster TC 1:5. Eine Liga darunter musste der HTV beim Ligaprimus antreten. Moritz Tschörtner gewann an Nummer eins gegen Benjamin Stahl, der beim Stand von 6:4, 1:6, 4:5 aufgeben musste. Danach konnten die Huder allerdings keine Partie mehr ausgeglichen gestalten und mussten sich in allen folgenden Matches gegen den Tabellenführer deutlich beugen.

Männer 40

Landesliga: Wardenburger TC - TV Bierden 3:3. Durch das Remis haben die WTC-Spieler den ersten Punktgewinn in dieser Saison gefeiert. Dabei halfen die Gäste gewaltig mit, denn sie waren nicht mit ausreichend spielfähigen Akteuren angereist. Sowohl Jörg Rohde als auch Christian Hotze verloren ihre Einzel, Burkhard Garmann holte an Position drei mit 6:4, 7:5 gegen Matthias Köhnecke einen Matchpunkt. An Nummer vier stellte Bierden keinen Spieler auf. Rohde/Hotze waren auch im Doppel gegen Lars Aßmann/Andreas Stodte mit 1:6, 5:7 unterlegen. Da der TVB aber im zweiten Doppel nicht antrat, kam es zur Punkteteilung.

Männer 70

Oberliga: Huder TV - Misburger TC Hannover 2:4. Das klassenhöchste Seniorenteam aus dem Landkreis musste die zweite Niederlage einstecken. Nach einem 2:2 in den Einzeln, bei denen Edo Addicks (6:2, 6:3 gegen Kuno Winn) und Matthias Sollmann (7:5, 6:3 gegen Dieter Hoppert) zwei Siege einfuhren, gab es für die HTV-Auswahl nichts mehr zu melden. Hans-Günther Ehlert/Sollmann mussten sich beim 2:6, 2:6 gegen Norbert Burandt/Ernst Niemeyer deutlich geschlagen geben, woraufhin Addicks/Werner Stenkamp erst im Matchtiebreak mit 3:6, 6:1, 6:10 das Remis verpassten. Dadurch ziehen die Gäste in der Tabelle auf Rang zwei davon, die Huder belegen den vierten Platz des Klassements.

Frauen 40

Verbandsklasse: TC Harpstedt - TuS Woltmershausen II 4:2. Mit dem Sieg beim Vorletzten sicherten die Harpstedterinnen den zweiten Tabellenrang ab. Im Einzel holten Hella Henneke (6:2, 6:4 gegen Susanne Janssen) und Sandra Dunker (6:4, 6:0 gegen Christian Lürssen) die beiden Punkte zum 2:2-Zwischenstand. In den Doppel waren Henneke/Heimke zur Kammer (6:1, 6:2) und Annette Lachmann/Dunker (6:3, 6:0) jeweils zu stark für ihre Gegnerinnen.

Frauen 50

Nordliga: Oldenburger TeV - Huder TV 1:8. Im Nachbarduell waren die HTV-Frauen gnadenlos. Lediglich nach der Aufgabe von Edeltraud Horstmann im Doppel mit Barbara Moser beim Stand von 6:4, 1:0 wurde ein Match abgegeben. Alle anderen gingen meist deutlich an den überragenden HTV.

Verbandsliga: SW Oldenburg - SV Strücklingen 5:1. Ohne Punktverlust bleiben die Sandkrugerinnen an der Ligaspitze. Eine Niederlage im Doppel stand fünf zum Teil hart erkämpften Erfolgen des SWO gegenüber.

Arne Jürgens Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.