• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schwimmen: Nachwuchs taucht nicht ab

21.02.2020

Wardenburg /Landkreis Beim Kinder- und Jugendmehrkampf im Wardenburger Hallenbad stand für einige junge Schwimmer der erste große Wettkampf auf dem Programm. 66 Sportlerinnen und Sportler aus 13 Vereinen nahmen teil und bewiesen dabei ihre Vielseitigkeit. Denn neben klassischen Schwimmdisziplinen mussten auch mehrere technische Übungen wie Kraulbeinbewegung oder Gleittest absolviert werden.

SV Wildeshausen

Mit sieben Teilnehmern stellte der SV Wildeshausen aus Landkreissicht die personenstärkste Abordnung. Im Jahrgang 2011 freute sich Sophia Surmann über das zweitbeste Ergebnis. Sie kam nach Addition aller Wettbewerbe auf 1165 Punkte und musste nur Martha Kraut (SG Region Oldenburg/1427) den Vortritt lassen. Ebenfalls den zweiten Platz im Jahrgang 2011 belegte bei den Jungen Alexander Jerebic. Bei den Mädchen des Jahrgangs 2009 war es besonders spannend: Hier erreichte Marlene Bührmann ebenso 1061 Punkte wie Janne Thomßen (Wilhelmshavener SSV) – beide wurden somit Zweite hinter Taje Kölling (Delmenhorster SV/1426). Lea Jerebic landete auf Rang fünf vor Lena Schwarting. Ferner traten Amelie Hake und Imke Kreienborg für Wildeshausen an.

SV Ganderkesee

Für Dominik Faut, Inga Möller, Talea Sagwitz und Emelie Heldt war es der erste Wettkampf überhaupt, Henrik Mohr und Lenja-Marie Hammer hatten bereits im Vorjahr Erfahrungen gesammelt. Henrik wurde für seine Leistung mit einer Bronzemedaille im Jahrgang 2009 belohnt. Dominik (2010) verpasste als Vierter knapp eine Medaille. Lenja-Marie und Emelie (2009) sowie Talea und Inga (2010) belegten Mittelfeldplätze.

SGS Hude-Sandkrug

In einem starkem Teilnehmerfeld überraschten vor allem die beiden achtjährigen Talea Loidl und Mattis Imenkamp mit Platz drei. Talea zeigte in allen Disziplinen eine gleichmäßige Leistung und glänzte am Schluss noch über 100 Meter Rücken in 2:14,80 Minuten. Mattis war mit sieben Metern sehr stark beim Kopfweitsprung und rettete zum Abschluss durch einen Sieg über die 100 m Freistil in 2:04,36 seinen Podestplatz. Für die SGS Hude-Sandkrug schwammen außerdem Pia Hartmann und Valerie Wall.

Wardenburger SC

Für den gastgebenden WSC im Jahrgang 2012 holten bei den Mädchen Mia Rüscher und Ziva Schneider die Plätze zwei und vier. Kjell Ahlers wurde hier Dritter bei den Jungen. Weitere Starter waren Emily Bäcker und Matte Witte.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.