• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Moslesfehn peilt erneut Aufstieg an

04.05.2018

Wardenburg /Moslesfehn /Brettorf Geballte Landkreispower: Mit dem aus der 1. Liga abgestiegenen SV Moslesfehn, der Reserve des TV Brettorf sowie dem Wardenburger TV greifen in dieser Feldsaison drei hiesige Mannschaften in der 2. Bundesliga Nord der Männer an. Die Saison beginnt an diesem Wochenende.

Beim SV Moslesfehn stehen die Zeichen ganz klar auf Wiederaufstieg. Das Team vom Küstenkanal startet mit der erfolgreichen Mannschaft aus der Hallensaison, die dort bereits die Rückkehr ins Oberhaus vollzogen hat. Jetzt will die junge Truppe von Trainer Bodo Würdemann auch auf dem Feld nachziehen. „Wir wollen uns auf jeden Fall für die Aufstiegsspiele qualifizierten“, betont der Coach. Sein Team beginnt an diesem Samstag (15 Uhr, Sportplatz Korsorsstraße) mit Heimspielen gegen den Wardenburger TV und MTV Vorsfelde.

Die Wardenburger Männer haben sich nach ihrem Zweitliga-Aufstieg im Jahr 2014 in der zweithöchsten deutschen Spielklasse etabliert und erreichten in der vergangenen Spielzeit den fünften Platz. Diesen zu wiederholen, ist das erklärte Ziel der eingespielten Truppe. „Wir wollen drin bleiben und wie in den letzten Jahren im Mittelfeld landen“, sagt WTV-Spieler Christopher Clark. Vor allem das Derby gegen Moslesfehn sorgt für Vorfreude im Wardenburger Lager – die größeren Siegchancen wird das Team allerdings gegen Vorsfelde haben.

Wohin es für den Vorjahressechsten TV Brettorf II in diesem Sommer geht, bleibt erst einmal abzuwarten. Da die meisten U-18-Spieler in der ersten Mannschaft gebraucht werden, wird es wohl zunächst einmal darum gehen, schnellstmöglich die Punkte für den Klassenerhalt einzufahren. Die ersten Chancen dazu bieten sich an diesem Samstag (15 Uhr) in Wuppertal gegen den TuS Dahlbruch sowie gegen den gastgebenden Ohligser TV.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.